Mittwoch, 22. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 341742

Fitzeks Bestseller "Das Kind" kommt auf die Leinwand

Stuttgart, (lifePR) - Bevor der Film "Das Kind" nach dem gleichnamigen Psychothriller von Sebastian Fitzek am 18. Oktober in die deutschen Kinos kommt, veranstaltet der 7-fache Bestseller-Autor für seine Fans in 15 Städten bundesweit Preview-Nights. Schon am 29. August 2012 können die Fans und Journalisten seinen Kinofilm vorab sehen.

Wir bitten die interessierten Vertreter der Presse, sich bis Freitag, den 24. August 2012, bei uns anzumelden, damit wir Plätze reservieren können.

Die Previews von "Das Kind" finden am 29. August in folgenden Kinos statt.

Berlin: Karli, Titania, Alhambra, 20 Uhr
Hamburg: Passage, 20.15 Uhr
Dortmund: Cinestar, 20 Uhr
Stuttgart: UFA, 20 Uhr
München: Cinemaxx, 20 Uhr
Hannover: Cinemaxx Niko, 20 Uhr
Essen: Cinemaxx, 20 Uhr
Leipzig: Cinestar, 20 Uhr
Dresden: UFA, 20 Uhr
Düsseldorf: UFA, 20 Uhr
Krefeld: Cinemaxx, 20 Uhr
Braunschweig: C1, 20.30 Uhr
Frankfurt: Cinestar Metropolis, 20 Uhr
Bremen: Cinespace, 20 Uhr
Köln - Hürth: UCI, 20 Uhr

Fitzek hatte in den letzten Tagen über Facebook dazu aufgerufen, in den 15 Städten mindestens 217 Gutscheine zu bestellen, damit die Preview-Nights in den regionalen Kinos stattfinden können. Innerhalb kürzester Zeit war diese Zahl sogar weit überschritten.

Der Kinofilm "Das Kind"

In den Hauptrollen spielen internationale Größen wie Eric Roberts und Peter Greene. Bekannt geworden ist der Bruder von Julia Roberts Eric mit Kinoerfolgen wie "The Dark Night" oder "The Expendables". In "Das Kind" spielt er den Anwalt Robert Stern. Peter Greene ist beispielsweise bekannt aus "Pulp Fiction".

Ben Becker ist in "Das Kind" als Borchert zu sehen. Das Kind Simon spielt der neunjährige Kalifornier Christian Träumer ("Disney Toy Story Mania Wii" oder "Redemption"). Weitere Hauptrollen spielen Dieter Hallervorden, Dieter Landuris, Sunny Maibrey, Clemens Schick und Daniela Ziegler. Als Regisseur konnte Zsolt Bács verpflichtet werden, der unter anderem in dem Kinofilm "Esperanza" erfolgreich die Regie führte. Gedreht wurde "Das Kind" 2011 in Berlin, der Heimatstadt des Autors, in der bisher alle seine Thriller spielen. "Das Kind" wurde in englischer Sprache produziert und deutsch synchronisiert.

Fitzek: "Ich freue mich wahnsinnig über dieses Projekt und bin stolz darauf, dass wir mit so tollen Leuten zusammenarbeiten durften. Mit der Produktion von "Das Kind" geht ein großer Traum für mich in Erfüllung. Endlich Kino!"

Sebastian Fitzek galt noch vor fünf Jahren als Shooting-Star der internationalen Thrillerszene. Der mittlerweile siebenfache Bestseller-Autor, die Presse nennt ihn das "German-Thriller-Wunderkind", ist bekannt für seine Unangepasstheit, mit der er sich in der Öffentlichkeit präsentiert. Seine Buchpremieren sind hoch spannende Inszenierungen. So hat Fitzek auch für seinen Film "Das Kind" schon im Juli diesen Jahres seine Fans ebenso per Facebook zu einer Trailer-Party eingeladen. Das Interesse war überwältigend. Rund 2000 Fans aus ganz Deutschland haben sich für das Event bei Facebook angemeldet.

"Das Kind" ab 18. Oktober 2012 in den deutschen Kinos

Weitere Informationen finden Sie unter:
http://www.facebook.com/daskindthechild
http://www.sebastianfitzek.de/

Die Synopsis:

"Als Robert Stern diesem ungewöhnlichen Treffen zugestimmt hatte, wusste er nicht, dass er damit eine Verabredung mit dem Tod einging. Noch weniger ahnte er, dass der Tod etwa 1,43 m messen, Turnschuhe tragen und lächelnd auf einem gottverlassenen Industriegelände in sein Leben treten würde."

Strafverteidiger Robert Stern ist wie vor den Kopf geschlagen, als er sieht, wer der geheimnisvolle Mandant ist, mit dem er sich auf einem abgelegenen und heruntergekommen Industriegelände treffen soll: Simon, ein zehnjähriger Junge, zerbrechlich, todkrank - und fest überzeugt, in einem früheren Leben ein Mörder gewesen zu sein. Doch Robert Sterns Verblüffung wandelt sich in Entsetzen und Verwirrung, als er in jenem Keller, den Simon beschrieben hat, tatsächlich menschliche Überreste findet: ein Skelett, der Schädel mit einer Axt gespalten. Und dies ist erst der Anfang. Denn Robert ahnt noch nicht, dass von nun an der Tod sein ständiger Begleiter sein wird ...

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Ruanda: Adventisten für gesellschaftliches Engagement gewürdigt

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Die Mitglieder der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Ruanda sind von einem Regierungsvertreter für ihren Einsatz für die Gesellschaft...

Pirelli Deutschland erweitert Gesundheitsmanagement Kooperation mit Caritasverband Darmstadt

, Medien & Kommunikation, Pirelli Deutschland GmbH

Die Pirelli Deutschland GmbH, Breuberg, und der Caritasverband Darmstadt e.V. haben am vergangenen Freitag einen Kooperationsvertrag unterzeichnet....

Riese & Müller mit neuem Head of Supply Chain Management

, Medien & Kommunikation, Riese & Müller GmbH

Das Mobilitätsunternehme­n Riese & Müller stellt sich breiter auf und besetzt die neu geschaffene Schlüsselposition des Head of Supply Chain...

Disclaimer