PINOVA Capital verkauft Deurowood an Freudenberg Chemical Specialities

(lifePR) ( Frankfurt am Main, )
King & Wood Mallesons (KWM) hat einen von PINOVA Capital GmbH (PINOVA Capital) geführten Fonds sowie weitere Gesellschafter bei der Veräußerung aller Geschäftsanteile an der Deurowood Holding GmbH (Deurowood) und der Deurowood Produktions GmbH an die Freudenberg Chemical Specialities Munich GmbH (FCS) beraten.

Deurowood, gegründet in 2003 mit Sitz in Hard, Österreich, ist ein global führender Vollsortiments-Anbieter für innovative und sicher anwendbare chemische Additive für die Papierimprägnierung und Laminatherstellung. Das Unternehmen entwickelt, produziert und vertreibt Katalysatoren, funktionale Additive, pigmentierte Dispersionen und andere Spezialprodukte für die Imprägnierung von Papier, die Herstellung von Laminaten und Holzverbundwerkstoffen.

FCS, mit Sitz in München, entwickelt, fertigt und vermarktet chemische Spezialitäten und ist einer der weltweit führenden Anbieter von Spezialschmierstoffen, Trennmitteln und Produkten für die chemische Oberflächentechnik, von chemotechnischen Produkten für Wartung und Instandhaltung und Lösungen für die Veredelung von Süßwaren und anderen Lebensmitteln. Mit dem Erwerb von Deurowood setzt FCS die Akquisitionsstrategie weiter fort und erweitert das bestehende Geschäft mit der Papier- und Holzwerkstoffindustrie.

Deurowood wird zukünftig in die FCS-Gruppe integriert und hat dadurch die Möglichkeit, an den bisherigen Erfolg anzuknüpfen und sich in Zusammenarbeit mit FCS weiterzuentwickeln. Deurowood wird für die operative Führung seiner Geschäfte durch das verantwortliche Management weiterhin zuständig sein. Der Firmensitz bleibt Hard.

PINOVA Capital ist eine unabhängige Beteiligungsgesellschaft, die in stark wachsende Technologieunternehmen im deutschsprachigen Raum investiert. PINOVA Capital fokussiert sich auf mittelständische Unternehmen mit Umsätzen zwischen €10 Mio. und €75 Mio. in den Bereichen Industrial Technology und Information Technology, die sich durch deutliche Wachstumspotenziale, nachhaltige Wettbewerbsvorteile und eine starke Marktposition in ihrer Nische auszeichnen.

Bei der Beratung wurde das Team von KWM durch Dr. Bernhard Rieder und Lukas Herrmann (beide DORDA Rechtsanwälte) bezüglich rechtlicher Aspekte unter österreichischem Recht unterstützt.

Berater PINOVA Capital GmbH:
Markus Herz (Partner), Lorenz Liebsch (Associate), Simon Brandt (PSL) (alle Corporate/M&A)
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.