Samstag, 25. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 666871

Eine starke Marke

Kinderhotels Europa überzeugt mit Qualität und Erfolg - Bayerisches Staatsministerium zeichnet Kinderhotel Oberjoch aus

Villach-Drobollach, (lifePR) - Kinderhotels Europa auf Erfolgskurs: Das zur Gruppe gehörende Kinderhotel Oberjoch erhielt vom Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie die Auszeichnung „Bayerns Best 50“. Damit ehrt es die 50 wachstumsstärksten, mittelständischen Unternehmen Bayerns, die in den letzten Jahren die Zahl ihrer Mitarbeiter und ihren Umsatz überdurchschnittlich steigern konnten. Für Inhaber Ernst Mayer sowie Hoteldirektor Volker Küchler gab es doppelten Grund zur Freude: Während die restlichen Preisträger aus Branchen wie Technologie, Energie und Gesundheit stammen, hat sich das Kinderhotel Oberjoch in Bad Hindelang als einziger Hotelbetrieb für die Auszeichnung, die Wirtschaftsministerin Ilse Aigner persönlich übergab, qualifiziert. Für Gerhard Stroitz, Geschäftsführer der Kinderhotels Europa, steht der Betrieb seit jeher für Qualität und Erfolg: „Als Gründer freut mich die Auszeichnung natürlich ebenfalls ungemein. Die Marke Kinderhotels Europa bietet seit über 20 Jahren unbeschwerten Familienurlaub mit höchster Betreuungsqualität. Diese Maßstäbe lebt das Kinderhotel Oberjoch, das bisher unser einziger Mitgliedsbetrieb in Deutschland ist, mit viel Herz und Leidenschaft.“ Das Familienhotel liegt im Allgäu in Bad Hindelang auf 1.200 Metern Höhe und bietet umrahmt von den Allgäuer Alpen den idealen Rahmen für Familienurlaub. Die Kombination aus breitem kulinarischem Angebot, umfangreichen Sport- und Wellnesseinrichtungen sowie Spielmöglichkeiten und Kinderbetreuung sorgen für einen Rundum-Wohlfühl-Aufenthalt für die ganze Familie. Mehr Informationen finden sich unter www.kinderhotels.com.

Kinderhotels Europa Management und Marketing GmbH

Mit 49 Mitgliedern in Deutschland, Österreich, Italien, Portugal und Kroatien gehören die Kinderhotels Europa zu den stärksten Tourismusmarken im Familiensegment. Sie liegen in den schönsten Ferienregionen: Ob inmitten alpiner Kulisse, an Seen oder am Meer - als oberstes Gebot gilt in allen Mitgliedsbetrieben die Sicherheit der Kinder. So befinden sich alle Kinderhotels paradiesisch in verkehrsberuhigten Gegenden oder mitten in der Natur. Die Kooperation bietet vom familiengeführten Haus bis zum luxuriösen Wellnesshotel für jeden eine passende Unterkunft. Alle Mitglieder verfügen über TÜV-geprüfte Sicherheitsstandards sowie hochqualifizierte Mitarbeiter und werden zudem stetig und geheim auf ihre Qualität überprüft. Die strenge Qualitätssicherung bietet dem Gast die größtmögliche Sicherheit, seine Familie bestens betreut zu wissen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Gewalt in der Partnerschaft - Immer mehr Fälle werden der Polizei bekannt

, Familie & Kind, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Zum Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen veröffentlicht das Bundeskriminalamt heute die zweite jährliche „Kriminalstatistisch­e Auswertung...

DGB und Familienministerium fordern gleiche Chancen auf ein selbstbestimmtes Leben für Frauen

, Familie & Kind, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Bundesfrauenminister­in Dr. Katarina Barley sagte auf einer DGB-Fachtagung am Donnerstag in Berlin: „Noch immer verdienen Frauen fast ein Viertel...

Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen: Schweigen brechen für einen Weg aus der Gewalt!

, Familie & Kind, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Jahr für Jahr erinnert der weltweite Aktionstag am 25. November an das hohe Ausmaß von Gewalt gegen Frauen. Ein Tabuthema nach wie vor auch in...

Disclaimer