Montag, 29. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 547559

BlueRibbonCup 2015

Ausschreibung ist online

(lifePR) (Kiel, ) Vom 19.-23. August richtet der Kieler Yacht-Club (KYC) in Kooperation mit dem Königlich Dänischen Yachtclub (KDY) den BlueRibbonCup zwischen Kiel und Kopenhagen aus. Die Regatta gilt unter Kennern als besonders sympathische, herzliche und beliebte Langstreckenregatta für ORC-Club Yachten mit einem GPH von 660 oder kleiner. Die Ausschreibung für die Regatta ist auf der Webseite des KYC unter www.kyc.de/regatten/blueribboncup.html online. Die Meldung ist unter www.manage2sail.com bequem von zu Hause online möglich.

Neu in 2015 ist die Sydbank aus Dänemark als neuer Sponsor des BlueRibbonCups. Mit 90 Geschäftsstellen unter anderem auch in Kopenhagen, ist sie eine der größten dänischen Banken und in Deutschland mit Filialen in Flensburg, Hamburg und Kiel vertreten. Der Sydbank liegen besonders die Teilnehmer der Regatta am Herzen, die daher am Freitag beim traditionellen BBQ in Kopenhagen zu Freibier von der Sydbank eingeladen werden.

Der Start des BlueRibbonCups erfolgt am Mittwochabend, 19. August ab 19:00 Uhr vor Kiel-Düsternbrook, direkt vor dem KYC-Clubhaus an der Kiellinie. Die Regattastrecke wird je nach Wetterlage möglichst nördlich durch den Großen Belt um Seeland herum geführt. Nach der Ankunft in Kopenhagen im Tuborg Hafen vor dem eleganten Clubhaus des KDY, werden die Segler von Ecki von der Mosel und seiner Crew mit Hotdogs der Firma Wetreu und einem Willkommensbier herzlich in Empfang genommen. Abends gibt es dann ein üppiges BBQ und die Siegerehrung für die Hin-Regatta. Je nach Schiffsgröße, Wind und Wetter haben die Crews Freitag nach der Ankunft in Kopenhagen dann 20-30 Stunden Zeit, sich die dänische Hauptstadt anzusehen, bevor es am Samstagmorgen um 10:00 Uhr mit dem Startsignal zurück nach Kiel geht. Am Sonntag werden die Sieger gegen 17:00 Uhr mit der Vergabe der "Kiel-Trophy" im Jugendclubhaus des Kieler Yacht-Clubs in Strande geehrt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

BMW M6 GT3 Teams kämpfen in der Eifel um die Podestplätze

, Sport, BMW AG

. Sieben BMW M6 GT3 auf dem Nürburgring in den Top-15 BMW Teams kommen weitgehend ohne Zwischenfälle durch die Nacht. Bislang problemloses...

BMW M6 GT3 Teams schieben sich beim 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring in der Anfangsphase nach vorn

, Sport, BMW AG

. Vier BMW M6 GT3 nach viereinhalb Stunden in den Top-10. Jörg Müller: „Das ist das heißeste 24h-Rennen, das ich hier jemals gefahren bin.“ Dirk...

Augusto Farfus fährt für BMW Team Schnitzer in die Top-Ten

, Sport, BMW AG

. Sieben BMW M6 GT3 gelingt der Sprung in die Top-30. Augusto Farfus als Zehnter bestplatzierter BMW Pilot. Jesse Krohn und Marco Wittmann...

Disclaimer