Donnerstag, 19. Juli 2018


  • Pressemitteilung BoxID 687445

Bewerbungsstart für den Kieler Bootshafensommer 2018

100 Programmpunkte zum 10. Geburtstag

Kiel, (lifePR) - Vom 20. Juli bis 25. August 2018 lädt der Kieler Bootshafensommer zum 10-jährigen Jubiläum unter freiem Himmel ein. Lokale Künstler und Bands jeden Genres werden für die 12 Veranstaltungstage (immer freitags von 15-23 Uhr und samstags von 13-23 Uhr) gesucht. Bis zum Bewerbungsschluss am 31. März 2018 können sich Musiker für einen der insgesamt 100 Programmpunkte bewerben. Das Kulturhighlight am Bootshafen im Rahmen des Kultursommers ist eine über Partner und Sponsoren getragene Veranstaltung und für alle Besucher kostenfrei.

Das besondere Jubiläumsjahr soll ausgiebig gefeiert werden. Veranstalter Kiel-Marketing wird auch im kommenden Sommer ein vielseitiges und buntes Programm realisieren. Besonders junge Künstler und Bands aus der Region sollen die Möglichkeit bekommen, sich den jährlich über 60.000 Besuchern vor maritimer Kulisse am Bootshafen auf der schwimmenden Bühne zu präsentieren. Die Bewerbungen werden ab sofort vom Veranstalter entgegen genommen. Das Bewerbungsformular ist auf der Website des Bootshafensommers zu finden. Für ihren Auftritt erhalten die Künstler eine kleine Aufwandsentschädigung. Neben dem musikalischen Programm werden selbstverständlich auch beliebte Klassiker der Vorjahre wie der BootshafenSlam oder das Sommerfest der Kieler Auslandsvereine am Bootshafen zu sehen sein.

Weitere Informationen zur Veranstaltung und zum Bewerbungsverfahren sind auf www.kiel-sailing-city.de/bootshafensommer zu finden.


Kieler Bootshafensommer:
Juli bis 25. August 2018 (immer freitags von 15-23 Uhr und samstags von 13-23 Uhr)


Kostenfreies Opti-Schnuppersegeln für Kinder im Rahmen der Veranstaltung bis 18 Uhr

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Auf der perfekten Welle reiten mit dem neuen FUN FACTORY Pulsator II STRONIC SURF

, Freizeit & Hobby, FUN FACTORY GmbH (DE)

In der FUN FACTROY Produktschmiede sprudelt und brummt es diesen Sommer und ein neues und FUNtastisches Design nach dem anderen bereichert das...

Kletter- und Boulderwände sicher betreiben: TÜV SÜD gibt Tipps

, Freizeit & Hobby, TÜV SÜD AG

Auf immer mehr öffentlichen Spiel- und Freizeitgeländen gehören Boulderwände zum festen Inventar. Im Freien unterliegen die Kletteranlagen vielen...

Auf Wildkräuterwanderung mit Sabine Schweiger

, Freizeit & Hobby, Kur-, Tourismus- und Wirtschaftsbetriebe der Stadt Bad Harzburg GmbH

Spitzwegerich, Brunnenkresse, Gundermann und Co., wer sie nicht kennt würde sie als Unkraut bezeichnen. Dabei ist die Verwendung der Kräuter...

Disclaimer