Kanu-Marathon in Kenia

(lifePR) ( Mettman, )
Vom 5. bis zum 8. November wird an Kenias Küste erstmalig der "International Canoeing Marathon" veranstaltet. Durch die Anfang November nur leicht wehenden Monsunwinde unterstützt, soll es entlang der Küste von Mombasa bis nach Malindi gehen. Die Vorbereitungen für dieses Event sind schon in vollem Gange! Neben einheimischen Teams werden Kanuteams aus Ländern wie Italien, Südafrika, Frankreich oder Dubai mit von der Partie sein, darunter auch mehrere Olympiateilnehmer.
Neben dem einmaligen sportlichen Erlebnis für die Kanuten dient die Veranstaltung auch karitativen Zwecken: Die Einnahmen, die im Rahmen des Kanu-Marathons erzielt werden, sollen der Organisation AMREF Kenya, welche landesweit verschiedene Gesundheitsprogramme betreut, sowie einem Projekt zur Sicherstellung der Trinkwasserversorgung in Malindi zugute kommen. Ziel des Kenya Tourist Board, einem der Sponsoren der Veranstaltung ist darüber hinaus die Förderung des Sporttourismus in Kenia (www.watersportskenya.com).
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.