100.000 DAS FEST-Tickets sind bereits verkauft

(lifePR) ( Karlsruhe, )
Der Ansturm war gewaltig. Rund 100.000 DAS FEST-Tickets sind bislang verkauft – in knapp zwei Tagen. Erst am Montag hatten die DAS FEST-Macher erste Acts bekannt gegeben: Vom 20. bis 22. Juli 2018 werden unter anderem Simple Minds, Bosse, Von Wegen Liesbeth und LOSAMOL am Mount Klotz spielen.

Insgesamt gingen rund 130.000 Tickets in den überwiegend regionalen Verkauf. Ein großer Dank geht an die Mitarbeiter in der DAS FEST-Weihnachtshütte auf dem Karlsruher Christkindlesmarkt sowie die vielen Ticketverkäufer in den Filialen der Sparkasse Karlsruhe, den Geschäftsstellen der Badischen Neuesten Nachrichten sowie allen weiteren Verkaufsstellen. Immer freundlich haben sie den Ansturm neben ihrer „normalen“ Arbeit bewältigt. Nur durch ihr Engagement ist es möglich, dass ein wesentlicher Teil der DAS FEST-Tickets gezielt in der Region verbleiben kann.

Aktuell gibt es noch Tickets an der DAS FEST-Weihnachtshütte sowie an einigen wenigen Verkaufsstellen. Auch Online sind noch einige Tickets verfügbar. Auf der DAS FEST-Webseite gibt es immer aktuell die Übersicht über die Ticketverfügbarkeit an den verschiedenen Vorverkaufsstellen. Als kleiner Trost für die, die leer ausgehen, darf hier erwähnt werden, dass über 70 Prozent des DAS FEST-Programms frei zugänglich ist und auch dort – an vier Bühnen – ein überaus attraktives Programm für die ganze Familie geboten ist.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.