Freitag, 24. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 549980

KV Nordrhein: Hausärzte-Strukturvertrag mit der AOK Rheinland/Hamburg erreicht gesteckte Ziele

(lifePR) (Düsseldorf, ) Der im Juli 2014 gestartete und im Oktober des vergangenen Jahres wesentlich erweiterte Hausärzte-Strukturvertag zwischen der Kassenärztlichen Vereinigung (KV) Nordrhein und der AOK Rheinland/Hamburg stößt bei den Hausärzten in Nordrhein auf große Akzeptanz. Inzwischen nehmen bereits 2340 Hausärzte in Nordrhein an diesem Vertrag teil; damit erbrachten im ersten Quartal dieses Jahres etwa ein Drittel der nordrheinischen Hausärzte Leistungen nach dem Hausärzte-Strukturvertrag, an dem prinzipiell alle Hausärzte sowie Kinder- und Jugendärzte teilnehmen können. Über 270.000 nordrheinische Patienten werden innerhalb des Strukturvertrags versorgt.

"Zwei Ziele haben wir und unser Vertragspartner bei diesem Vertrag hauptsächlich verfolgt: Wir wollten die Behandlung betreuungsintensiver Patienten verbessern und die hausärztliche Versorgung stärken. Beides ist uns aus heutiger Sicht gelungen", sagt Dr. med Peter Potthoff, Vorsitzender der KV Nordrhein.

Höherer Aufwand der Ärzte wird honoriert

Wesentliche Bestandteile des Vertrags, dessen Elemente den hohen Aufwand der Hausärzte bei der Beratung, Behandlung und Betreuung ihrer häufig multimorbiden Patienten honorieren sollen, sind zusätzliche Betreuungspauschalen von bis zu 7,50 Euro pro Behandlungsfall. Die Pauschalen werden von der KV Nordrhein bei der normalen Abrechnung über eine Symbolnummer automatisch berücksichtigt, um den Arbeitsaufwand für die Praxen so gering wie möglich zu halten - es ist auch keine separate Software zur Abrechnung nötig.

Darüber hinaus werden Besuchsleistungen, Dringlichkeitsbesuche, Pflegeheimbesuche, das Überleitungs- und das Arzneimittelmanagement gefördert. So werden etwa Haus- und Pflegeheimbesuche bis zu einer Entfernung von zehn Kilometern mit 15 Euro, über zehn Kilometern mit 17,50 Euro vergütet; bei Dringlichkeitsbesuchen werden 40 Euro bezahlt.

"Entscheidend bei der Vergütung ist, dass die Leistungen innerhalb des Hausärzte-Strukturvertrags die Honorierung der Hausärzte im kollektiven vertragsärztlichen Vergütungssystem ergänzen und damit erhöhen", sagt Bernhard Brautmeier, stellvertretender Vorsitzender der KV Nordrhein.

Die durchschnittliche Vergütung je Versichertem im Hausärzte-Strukturvertrag beträgt 7,47 Euro, die zusätzlich zur Vergütung innerhalb der Regelversorgung, also extrabudgetär, abgerechnet werden. Damit erhöht sich die durchschnittliche hausärztliche Vergütung bei den teilnehmenden Ärzten von 59,66 auf 67,13 Euro je Patient. Das gesamte Vergütungsvolumen des Vertrags beläuft sich aktuell auf über zwei Millionen Euro, die vollständig und ohne Bereinigung an die Hausärzte fließen.

Kassenärztliche Vereinigung Nordrhein

Die Kassenärztliche Vereinigung (KV) Nordrhein stellt die ambulante medizinische Versorgung für fast zehn Millionen Menschen im Rheinland sicher. Zu ihren Mitgliedern zählen rund 19.000 Vertragsärzte, Psychotherapeuten und Ermächtigte. Für die Mitglieder trifft die KV Nordrhein unter anderem Vereinbarungen mit den Krankenkassen, die die Grundlage für die Behandlung der Patienten, die Honorierung der Ärzte und die Qualitätssicherung bilden. Zu den weiteren Aufgaben zählen das Abrechnen der ärztlichen Leistungen und die Verteilung des Honorars an die Ärzte. Darüber hinaus setzt sich die KV Nordrhein als Interessenvertreter ihrer Mitglieder ein, die sie in allen Fragen von der Abrechnung bis zur Zulassung berät.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Was gibt es Neues in der MS-Therapie?

, Gesundheit & Medizin, AMSEL e.V., Aktion Multiple Sklerose Erkrankter, Landesverband der DMSG in Baden-Württemberg e.V.

Am Freitag, den 10. März, lädt AMSEL e.V. gemeinsam mit der AMSEL-Kontaktgruppe Schwetzingen-Hockenheim und der VHS Bezirk Schwetzingen ab 19...

Taramax - das Kompetenzportal für ganzheitliche Medizin gewinnt Platz 1

, Gesundheit & Medizin, Taramax GmbH

und kann sich damit mit der Idee einer interaktiven Plattform für den Bereich Komplementär- und Schulmedizin auch in der Schlussrunde des mittlerweile...

Neue Küchenwaage mit Bluetooth® von smartLAB

, Gesundheit & Medizin, HMM Diagnostics GmbH

Jetzt auch Smart in der Küche. Mit der neuen smartLAB kitchen W können Lebensmittel gewogen und deren Nährstoffwerte anhand einer Lebensmittelcode-Liste...

Disclaimer