Noch mehr Gassen und volles Programm: Willkommen zum 2. Kasseler Altstadtfest!

(lifePR) ( Kassel, )
Aus Neugierde wurde Begeisterung: Das erste Kasseler Altstadtfest vor einem Jahr zog viele tausend Menschen an, die neugierig waren auf ein Veranstaltungskonzept, das es so noch nie gab – und sich dann mitreißen ließen von einem Programm, das mit seiner Vielfalt begeisterte und dazu einlud, das ehemalige Kasseler Altstadtquartier neu zu entdecken. In rund einem Monat, vom 21.-23. Juni, geht das Kasseler Altstadtfest in die zweite Runde – mit einigen attraktiven Neuerungen und natürlich wieder unzähligen Programm-Highlights.

Ob Druselturm, Renthof, Markthalle, Entenanger oder Zisselbrunnen: Mit insgesamt 6 Bühnen und 15 Themenwelten wird den Besuchern des Altstadtfests auch in diesem Jahr an allen Spielorten ein buntes Programm geboten, das kaum vielfältiger sein könnte und dabei immer typisch für Kassel und die Region ist. So entsteht ein sympathischer Mix aus Kultur und Kulinarik, Livemusik, Party und Unterhaltung, zu dem erneut viele Kasseler Vereine und Kultureinrichtungen einen Beitrag leisten. „Mit der Wildemanns- und der Mittelgasse kommen zum Altstadtfest außerdem zwei neue Standorte mit kasseltypischen Themenwelten hinzu“, verrät Andreas Bilo.

Noch höhere Aufenthalts- und Programmqualität

Nach dem gelungenen Auftakt im vergangenen Sommer wurde das Konzept des Altstadtfests noch einmal überarbeitet, um die Aufenthalts- und Programmqualität weiter zu erhöhen. Dazu gehört beispielsweise, dass der Platz der Partnerstädte‘ sich 2019 optisch noch ansprechender präsentieren wird.

Und auch das Illuminierungs- und Dekorationskonzept wurde erweitert. So werden herausragende Gebäude des Altstadtquartiers in den Abendstunden illuminiert oder dienen als Projektionsfläche für historische Motive. Darüber hinaus wird die Wegeführung zwischen den einzelnen Standorten noch einmal übersichtlicher gestaltet. „Viele kleine Detailverbesserungen also, mit denen wir den Besuchern ein noch schöneres Altstadtfest-Erlebnis bieten möchten“, resümiert Andrea Behrens, Bereichsleiterin Events.

Standorte und Programmplanung in der Übersicht:

•             Landgraf-Philipps-Platz
„Zeitreise von Chassalla bis Kassel“ mit Darstellung mittelalterlichen Lebens

•             Martinskirche
Freitag: Musik aus der Partnerstadt Arnstadt, Samstag; „Orgeltag für Kinder“, Sonntag: „Orgeltag für Erwachsene“ und Festgottesdienst

•             Martinsplatz
„Platz der Partnerstädte“ mit Kulinarik, Kultur & Livemusik

•             Markthalle/Innenfläche
Theater und Walk-Acts für Kinder, Kulinarik & Gastronomie

•             Markthalle/oberer Parkplatz Freiheit
Weinfest mit Weinhändlern und Gastronomen

•             Markthalle/unterer Parkplatz Freiheit
nostalgischer Kettenflieger

•             Markthalle/Parkplatz Graben
Regionalbühne mit Kasseler Mundart sowie lokalen Künstlern und Bands

•             Markthalle/Parkplatz Tränkepforte
Kunsthandwerkermarkt

•             Markthalle/Tiefgarage
Freitag/Samstag: Partys mit unterschiedlichen DJs, Sonntag: Kinderdisco

•             Altmarkt / Zisselbrunnen
„Tanzbrunnenfest“ mit Live-Musik & DJs

•             Brüderkirche
Flugsimulator „Fieseler Storch“, Freitag- & Samstagabend: Lounge & Partys

•             Entenanger
Entenkiez & Kunstmarkt

•             Wildemannsgasse
Märchengasse

•             Wildemannsgasse/Diakonisches Werk
Tag der offenen Tür (Freitag)

•             Mittelgasse
Kunstgasse

•             Oberste Gasse
Spielegasse; Sonntag: Finale des hessischen DAK Dance Contest

•             Obere Freiheit
Manufakturengasse

•             Untere Freiheit
Nostalgiegasse

•             Graben
Süße Gasse

•             Rondell
Livemusik, Gewinnspiele & Familiensonntag

•             Steinweg
Wasserrutsche „City Slide“, Streetfood und ADAC Oldtimerfahrt

•             Regierungspräsidium/Parkplatz
Familien-Jahrmarkt mit Fahrgeschäften und Gastronomie

•             Schlossplatzbühne
Hauptbühne mit Livemusik und Präsentationen Kasseler Vereine

•             An der Schlagd
Flohmarkt, Speisen und Getränke auf dem Dampfer Hessen

•             Dock 4
Junge Kunst Bühne mit Kasseler Bands und Poetry Slam

•             Dock 4/Skateplatz
Skateboard-Contest mit Mr. Wilson

•             Fridericianum/Innenhof
Kinderprogramm in Kooperation mit dem Jugendamt

•             Elisabethkirche
Musikalischer Gottesdienst am Sonntag

•             Kneipenkiez
Die Gastronomen des Altstadt-Quartiers laden zum Einkehren und Wohlfühlen ein
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.