Montag, 20. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 159512

Angebote zum Kauf der KARSTADT Warenhaus GmbH

(lifePR) (Essen, ) Nach der beeindruckend eindeutigen Zustimmung der Gläubiger zum Insolvenzplan Anfang vergangener Woche haben die Interessenten ihre Anstrengungen im Datenraum nochmals verstärkt und parallel dazu intensive Gespräche mit der Insolvenzverwaltung und dem KARSTADT Management geführt.

Derzeit liegt der Insolvenzverwaltung ein Angebot von einem Interessenten vor, der bislang keine mittelbare oder unmittelbare wirtschaftliche Beziehung zu KARSTADT hat.

Insolvenzverwaltung und Geschäftsleitung werden die Angebotsunterlagen nun so zügig wie möglich und gründlich wie nötig prüfen.

Ziel war und ist es, sobald als möglich einen Kaufvertrag zu unterzeichnen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Significant price reductions for large format advertising prints

, Medien & Kommunikation, Onlineprinters GmbH - diedruckerei.de

Just in time for the start of the exhibition season, Onlineprinters has reduced the prices for various large format print products. Customers...

Deutliche Preissenkungen bei großformatigen Werbedrucken

, Medien & Kommunikation, Onlineprinters GmbH - diedruckerei.de

Zum Auftakt des Wahljahres 2017 und rechtzeitig zum Start der neuen Messesaison senkt diedruckerei.de die Preise für verschiedene Produkte im...

Jetzt einreichen: Wettbewerb GOLDENER ONLINE-SPATZ 2017

, Medien & Kommunikation, Deutsche Kindermedienstiftung GOLDENER SPATZ

. • Bis 24. März Indie-Games4Kids und Webseiten/Apps: Thema "Kindern eine Stimme geben – Information/Partizip­ation/Orientierung" einreichen •...

Disclaimer