Sonntag, 17. Dezember 2017


  • Pressemitteilung BoxID 676256

Tierisch gute Nachrichten zum Welthundetag

Zum Welthundetag am 10. Oktober ein Ausblick auf die TIERisch gut (2. und 3. Dezember), die Erlebnisplattform für Hund und Halter

Karlsruhe, (lifePR) - Eine neue Studie der „University of East Anglia“ beweist derzeit wieder, wie gut der Hund dem Menschen tut. Täglich gehen Hundehalter mit ihrem Liebling 30 Minuten mehr an die frische Luft, als Nicht-Hundehalter – egal bei welchem Wetter. Sie bleiben dadurch in Form und stärken ihre Abwehrkräfte. Interessant: Die eigene Fitness ist den Menschen dabei weniger wichtig, als der Wunsch, die Bedürfnisse ihres Hundes zu befriedigen. Der Hund als Anreiz für ein gesünderes Leben? Es scheint zu funktionieren. Aber die Fellnasen haben noch viel mehr zu bieten.

Hunde halten nicht nur fit, sie tun vor allem auch der Seele gut. Probleme sind bei ihnen bestens aufgehoben. Mit ihrer Hilfe können schneller Kontakte geschlossen werden. Sie stehen den Menschen jederzeit treu zur Seite und sobald man ihr Fell streichelt oder über ihre Eigenarten lachen kann, geraten Sorgen in Vergessenheit. Der Besuchsdienst mit Tieren – Karlsruhe e.V. (www.tier-besuchsdienst.de) erlebt dieses kleine Wunder jeden Tag. Menschen, die kaum noch am Leben teilnehmen, strahlen plötzlich, wenn der kleine Bello sie besucht. Auf der TIERisch gut, der Messe für Hund | Katze | Aquaristik, erzählen Besuchsteams des Vereins von diesen und anderen schönen Erlebnissen und suchen nach neuen Mitgliedern.

„Der Bedarf wird immer größer, da mehr und mehr Menschen erkennen, welche positiven Auswirkungen der Kontakt mit Tieren haben kann – gerade bei Älteren und Kranken“, erklärt der erste Vorsitzende Michael Habs und freut sich schon jetzt auf interessierte Tierhalter: „Die TIERisch gut ist für uns das wirksamste Instrument, um unsere Idee bekannt zu machen. Allein im vergangenen Jahr haben sich 50 Messebesucher gemeldet, viele davon gehören heute zu unserem Team und machen mit ihren Tieren so viele pflegebedürftige Menschen glücklich.“

Der Welthundetag am 10. Oktober ist ein guter Zeitpunkt, darüber nachzudenken, was man den treuen Vierbeinern zurückgeben kann. Neben intensiver Beschäftigung und belohnenden Leckerlis ist es auch gut zu wissen, wie man sich im Ernstfall verhält und helfen kann. Darum bietet die TIERisch gut unter anderem einen Vortrag zum Thema „Erste Hilfe beim Hund“ an.

Auch sonst wird dem besten Freund des Menschen und seinem Halter auf der Messe viel geboten sein. Ein Hundeweihnachtsmarkt erwartet sie zum Beispiel nicht nur mit Glühwein und Bratwurst, sondern auch mit Wauzi-Drink und hundegerechten Waffeln. Zudem läuft der TIERisch gut-Hundereporter durch die Hallen und berichtet auf Augenhöhe der vierbeinigen Besucher von den Neuheiten der Messe. Mehr Details dazu werden am 13. Oktober auf der TIERisch gut-Facebookseite bekannt gegeben.

Weitere Informationen zur TIERisch gut gibt es im Internet unter www.tierischgut-karlsruhe.de sowie bei Facebook unter www.facebook.com/TIERischgutMesseKarlsruhe. Im Online-Ticketshop auf der Website können bereits vergünstigte Online-Tickets erworben werden.

TIERisch gut

Am 2. und 3. Dezember warten circa 270 Aussteller aus den Bereichen Futter- und Pflegemittel, Dienstleistungen, Accessoires und Zubehör auf mehr als 40.000 Hunde- und Katzenliebhaber und Aquarianer in den Hallen der Messe Karlsruhe.  Beliebte Programmpunkte wie Dog Dancing, der Mischlingshundewettbewerb, das Rassehundeinfoforum und die Katzen-Rassepräsentationen runden das Profil der Messe ab.

Als Aussteller mit dabei sind unter anderem Bosch Tiernahrung, Royal Canin, BEWITAL petfood, Interquell und erstmals dm-drogerie markt mit seiner Palette an Tiernahrung.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Reinigungsarbeiten Regenwasserkanal abgeschlossen

, Energie & Umwelt, Kreisausschuss des Vogelsbergkreises

Die Reinigungsarbeiten des verunreinigten Regenwasserkanals sowie des Betriebsgeländes sind abgeschlossen. Ein Ingenieur der Unteren Wasserbehörde...

Schwankende Leistung der Solarkraftwerke: HighTech aus Bayern stabilisiert Stromerzeugung aus Sonnenkraft

, Energie & Umwelt, NewsWork AG

Das Bayernwerk wird zum weltweiten Vorreiter für zukunftsweisende neue Regelsysteme. Die Sonne ist heute Bayerns größte Energiequelle. Nirgendwo...

Altöl-Havarie in Alsfeld: Die Arbeiten zur Reinigung des Regenkanals haben am Mittwoch sofort begonnen

, Energie & Umwelt, Kreisausschuss des Vogelsbergkreises

Seit Mittwoch früh (13. Dezember) wird der mit Öl verunreinigte Regenwasserkanal von der beauftragten Firma Ziegler aus Lauterbach mittels Spezialfahrzeugen...

Disclaimer