lifePR
Pressemitteilung BoxID: 373724 (KanAm International GmbH)
  • KanAm International GmbH
  • Widenmayerstraße 3
  • 80538 München
  • http://www.kanam.de
  • Ansprechpartner
  • Michael Birnbaum
  • +49 (89) 210101-80

KanAm US-Immobilienfonds schütten dieses Jahr rund 45 Millionen US-Dollar aus

(lifePR) (München, ) Die geschlossenen USA-Immobilienfonds der Münchener KanAm schütten im Jahr 2012 insgesamt rund 45 Millionen US-Dollar aus. Neben den regulären jährlichen Ausschüttungen von rund 13,5 Millionen US-Dollar ist dies durch eine Sonderausschüttung bei zwei Fonds von insgesamt 31,4 Millionen US-Dollar möglich geworden. Diese Sonderausschüttung speist sich aus einer günstigen Refinanzierung einer überregionalen Shopping Mall im USBundesstaat North Carolina. Die Sonderauszahlung ist den Anlegern noch vor Weihnachten zugegangen. Als Gesamtergebnis für die fünf ausschüttenden US-Fonds mit einer Zeichnungssumme von insgesamt rund 377 Millionen US-Dollar ergibt sich damit ein Durchschnitt von rund 11,9 Prozent im Jahr 2012. Alle Angaben beziehen sich auf die Brutto-Erträge vor Steuer.

KanAm München ist für deutschsprachige Anleger seit 1978 Investmentpartner und auf Geschlossene Fonds für US-Immobilien spezialisiert, vor allem überregionale Einkaufszentren. Bisher haben deutsche Anleger über KanAm in den USA ein Volumen von kumuliert knapp 3 Milliarden US-Dollar investiert, davon waren rund 1,4 Milliarden US-Dollar Eigenkapital. Das Ergebnis der bisher aufgelösten USA-Fonds der KanAm mit zum Teil speziellen Exit-Varianten liegt im Durchschnitt bei 15 Prozent p.a..

Bei allen Erfolgen in den vergangenen Jahrzehnten gab es auch einige Rückschläge und Durststrecken bei den unternehmerischen Beteiligungen. Allerdings scheinen die Unsicherheiten, die sich vor allem in Folge der Banken- und internationalen Wirtschaftskrise nach den Vorfällen um die Lehman-Pleite im Herbst 2008 ergaben, bei den USA-Beteiligungen inzwischen weitgehend überwunden.