Samstag, 27. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 60185

Wiedersehen mit Brideshead

(lifePR) (München, ) Der Roman WIEDERSEHEN MIT BRIDESHEAD des englischen Schriftstellers Evelyn Waugh ist einer der wichtigsten und schönsten englischen Romane des 20. Jahrhunderts, er erschien 1945 am Ende des zweiten Weltkriegs und löste eine Flut von Begeisterung und gleichzeitigen Kontroversen über seine brisanten Themen aus. 1981 wurde die elfteilige englische TV-Adaption zum Fernsehereignis, in der Jeremy Irons die Hauptrolle spielte.

Nun kommt endlich WIEDERSEHEN MIT BRIDESHEAD zum ersten Mal als neue und kongeniale Umsetzung für die große Leinwand ins Kino, von Julian Jarrold (GELIEBTE JANE) glänzend und elegant inszeniert und hochkarätig besetzt mit einem bewusst ganz und gar britischen Starensemble. In den Hauptrollen: Matthew Goode (MATCH POINT), Ben Whishaw (DAS PARFUM), Hayley Atwell (CASSANDRAS TRAUM), Emma Thompson (SINN UND SINNLICHKEIT), Michael Gambon (HARRY POTTER) und Greta Scacchi (HITZE UND STAUB). Start: 9. Oktober 2008 im Verleih von CONCORDE FILM.

WIDERSEHEN MIT BRIDESHEAD ist im Juli gerade sehr erfolgreich in den USA gestartet und eröffnete am 7. August die 61. Filmfestspiele in Locarno.
Der Trailer zur Ansicht: http://www.apple.com/trailers/miramax/bridesheadrevisited/

WIEDERSEHEN MIT BRIDESHEAD handelt von verbotener Liebe und dem Verlust der Unschuld im England zwischen den Weltkriegen. Beim Studium in Oxford freundet sich Charles Ryder (Matthew Goode) mit dem lasziven und exzentrischen Sebastian Flyte (Ben Whishaw) an, Sohn von Lord und Lady Marchmain (Michael Gambon, Emma Thompson). Charles ist der Upper Class-Welt seines neuen Freundes schnell verfallen, die beiden sind bald unzertrennlich und Charles überglücklich, als er nach Brideshead eingeladen wird, das prächtige Familienschloss der Marchmains. Betört von dieser Umgebung und verzaubert von ihrer Schönheit, verliebt Charles sich in Sebastians Schwester Julia (Hayley Atwell). Die Beziehung zu Sebastian gerät in Gefahr und je mehr seine emotionale Bindung zu den beiden Marchmain Geschwistern wächst, desto so mehr gerät Charles in Konflikt mit dem, was die Familie im Innersten zusammenhält und von der Mutter (Emma Thompson) streng überwacht wird: ein tiefer und unerbittlicher katholischer Glaube.

(BRIDESHEAD REVISITED)
Regie: Julian Jarrold, Drehbuch: Andrew Davies, Jeremy Brock
Nach dem gleichnamigen Roman von Evelyn Waugh
Mit Matthew Goode, Ben Whishaw, Hayley Atwell, Emma Thompson u.a.
Kinostart: 9. Oktober 2008 im CONCORDE FILMVERLEIH

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

"Hope Channel" beim Evangelischen Kirchentag

, Familie & Kind, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Beim Deutschen Evangelischen Kirchentag ist auf dem Berliner Messegelände in der Medienmeile in Halle 3.2, Stand F 16, auch die Medienagentur...

Kirchen: der lange Weg zur Frauenordination

, Familie & Kind, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Die Ordination von Frauen zum Dienst als Pfarrerinnen war Thema eines Podiums auf dem Deutschen Evangelischen Kirchentag, der vom 24. bis 28....

1.000 Geburtstagsgeschenke für 1.000 Patenkinder

, Familie & Kind, PM-International AG

„Für viele von ihnen ist es vielleicht das erste Geburtstagsgeschenk ihres Lebens“. Charity-Botschafterin Vicki Sorg strahlt vor Glück. Denn...

Disclaimer