Freitag, 24. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 157032

5 Jahre Künstlerfachmarkt Dresden

Tage der offenen Tür vom 15. bis 17. April 2010

(lifePR) (Dresden, ) Künstlerfachmarkt GERSTAECKER Dresden: Künstlerfachmarkt feiert 5-jähriges Jubiläum

Tag der offenen Tür vom 15. bis 17. April 2010

Seit fünf Jahren ist der Künstlerfachmarkt GERSTAECKER in Dresden, Provianthofstraße 7 (Heeresbäckerei), ansässig. Dieses Jubiläum ist der Anlass für die Tage der offenen Tür vom 15. bis 17 April 2010.

Der 2005 gegründete Künstlerfachmarkt GERSTAECKER Dresden ist dank seiner ständigen Marktaktivitäten und dem hohen Engagement seiner Mitarbeiter, die dem Bildenden Künstler, kreativen Bastler und Kunstliebhaber mit Rat und Tat zur Seite stehen, zu einer festen Institution im Bereich Künstlerbedarf herangewachsen. Die konsequente Verfolgung des Grundsatzes "Das Beste für Ihre Kunst" hat zu dieser positiven Entwicklung geführt. "Denn nur zufriedene Kunden bleiben Kunden", so Marktleiterin Gaby Glöckner.

Anlässlich des 5-jährigen Jubiläums finden vom 15. bis 17. April viele kostenlose Vorführungen und Workshops zu den verschiedensten Maltechniken im Künstlerfachmarkt in der Provianthofstraße (Heeresbäckerei) statt. Erfahrene Künstler und große Markenhersteller geben Tipps und Tricks zur Anwendung verschiedener Materialien. An allen drei Tagen gibt es einen Jubiläumsrabatt von 10 Prozent.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

lturhighlights und Schlosslichtspiele: Karlsruhe stellt umfangreiches Kulturprogramm auf der ITB 2017 vor

, Kunst & Kultur, KTG Karlsruhe Tourismus GmbH

Karlsruhe, 2016 als „lebenswerteste Stadt Deutschlands“ ausgezeichnet, lädt auch 2017 mit seinem milden Klima, dem grünen Zentrum sowie seiner...

JENUFA

, Kunst & Kultur, Staatstheater Darmstadt

Am Samstag, 04. März 2017 feiert die Oper JENUFA von Leoš Janáček in der Regie von Dirk Schmeding im Großen Haus des Staatstheaters Darmstadt...

Lesung im Christophsbad: Schülerroman über Flüchtlingsschicksale

, Kunst & Kultur, Christophsbad GmbH & Co. Fachkrankenhaus KG

Anhand von Einzelschicksalen beschreibt der Schülerroman „Und plötzlich war es still …“ den Exodus der Christen, Jesiden und Muslime aus Syrien...

Disclaimer