Jockey Europe setzt Fokus auf E-Commerce und Key Accounts

(lifePR) ( Balingen, )
Jockey Europe mit neuer Strategie. Ab sofort konzentriert sich das Unternehmen mit neuer Organisations-Struktur auf den E-Commerce und die Zusammenarbeit mit Key Accounts.

Die Corona-Pandemie forciert den Wandel im Textilgeschäft. Besonders der ECommerce steigt weiter an Bedeutung. Jockey Europe trägt den neuen Rahmenbedingungen mit einer schlankeren Organisations-Struktur Rechnung. Dies beinhaltet die Auflösung der Jockey Vertriebsteams in Großbritannien und der Schweiz sowie wenigen Positionen in Deutschland. Das Unternehmen beendet zudem die Zusammenarbeit mit seinen freien Handelsvertretern.

Für Jockey bleibt Europa weiterhin von zentraler Bedeutung. Key Accounts und ECommerce werden zukünftig zentral vom Jockey Europe Hauptsitz in Balingen betreut, wodurch ein zuverlässiger Service für alle Handelspartner garantiert ist.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.