mare startet in der AWA 2012 durch

(lifePR) ( Düsseldorf, )
Die mehrfach preisgekrönte Zeitschrift der Meere begeistert nachhaltig: Mit einer Reichweite von 314 Tsd. Lesern erreicht mare in ihrer Erstausweisung in der Allensbacher Markt- und Werbeträgeranalyse 2012 (AWA) hervorragende Leistungswerte.

Das mit sechs Ausgaben im Jahr erscheinende Magazin aus Hamburg schafft auf Anhieb den Sprung ins Segment der Wissens - und Kulturmagazine in der AWA 2012. Die Reichweite von mare wird in der Währung Leser pro Ausgabe ausgewiesen und kann somit im regulären Mediaplanungsprozess berücksichtigt werden.

Werbungtreibenden und Agenturen stehen ab sofort verlässliche Daten zur Leserschaft von mare zur Verfügung, so Marianne Dölz, Sprecherin der Geschäftsführung der iq media marketing: "Das Erfolgsrezept von mare ist nicht nur seine besondere Themenauswahl und hohe Qualität in puncto Beiträge, visuelle Gestaltung und Druck, sondern auch die überdurchschnittliche Loyalität seiner Leser".

Mit einem Abonnenten-Anteil von 70 Prozent an der harten Auflage erreicht das Magazin eine treue Leserschaft. "Aus diesen Fakten resultieren der Erfolg und die hohe Werbewirksamkeit des Titels. Die Leser von mare verfügen über ein überdurchschnittliches Einkommen und einen hohen Bildungsgrad. Sie zählen zu den Genießern, die sich auch gerne mal was gönnen und offen für Neues sind", so Dölz. mare bietet daher die besten Voraussetzungen für eine hohe Werbewirkung ohne Streuverluste durch die zielgenaue Ansprache einer exklusiven Zielgruppe mit gehobenem Lebens- und Konsumstil.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.