Donnerstag, 23. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 137507

IBB kommt mit Förderung für öffentliche Unternehmen

(lifePR) (Berlin, ) Die Investitionsbank Berlin (IBB) fördert künftig auch öffentliche Unternehmen. Die bisher auf gewerbliche Unternehmen beschränkte Wirtschaftsförderung der IBB wird damit auf Bereiche der öffentlichen Infrastruktur erweitert. Öffentliche Unternehmen mit Sitz in Berlin, bei denen das Land mehrheitlicher Gesellschafter ist, können in Zukunft Investitionen über das neue Darlehensprogramm "Berlin Infra" finanzieren.

"Der Kredithöchstbetrag kann im Einzelfall bis maximal 100 Millionen Euro betragen", sagt Ulrich Kissing, Vorsitzender des Vorstands der IBB. "Die Zinskonditionen sind dabei marktüblich. Die Finanzmittel werden durch die IBB am Kapitalmarkt refinanziert."

Vorgesehen ist, die Finanzierungen im Konsortium mit Partnerbanken zu tätigen. Ulrich Kissing: "Natürlich halten wir am Hausbankenprinzip fest. In Ausnahmefällen können die Finanzierungen aber auch in einzelnen Tranchen von der IBB alleine realisiert werden." Generell dienen die Darlehen der Mitfinanzierung von Investitionen - auch Anschluss- und Umfinanzierungen - in die Infrastruktur des Landes Berlin. Dabei richtet sich "Berlin Infra" an Unternehmen, die zum Beispiel tätig sind in den Bereichen

- Ver- und Entsorgung
- Verkehrsinfrastruktur/Öffentlicher Personennahverkehr
- Soziale Infrastruktur
- Bildungs- und Forschungsinfrastruktur
- IT- und andere wirtschaftsnahe Dienstleistungen
- Energieeinsparung und Umstellung auf umweltfreundliche Energieträger
- Erschließungsmaßnahmen, einschließlich Aufwendungen für Grunderwerb
- Kommunale Wohnungswirtschaft

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

www.moluna.de –Trendthema Puzzle als eigene Kategorie!

, Freizeit & Hobby, Moluna GmbH

Der große Hit auf der Nürnberger Spielwarenmesse 2017 hat viele Besucher überrascht: Ein Trend in diesem Jahr – PUZZLEN! Was kurz nach unseren...

10. Oster-Tanzgala - Weltklasse Tanzsport am 15. April 2017 in Bad Harzburg

, Freizeit & Hobby, Kur-, Tourismus- und Wirtschaftsbetriebe der Stadt Bad Harzburg GmbH

Tanzsport in Bad Harzburg hat beim Casino-Tanzclub Rot-Gold e.V. seit 50 Jahren Tradition. So veranstaltet der Verein bereits seit mehr als 48...

Besucherrekord in den Bensheimer Bädern

, Freizeit & Hobby, GGEW, Gruppen-Gas- und Elektrizitätswerk Bergstraße Aktiengesellschaft

2016 war ein erfolgreiches Jahr für die Bensheimer Bäder, die von der GGEW AG betrieben werden. Das Basinus-Bad kann einen Besucherrekord vermelden....

Disclaimer