Gründungsfinanzierung neu gedacht - MikroCrowd-Familie wächst

Investitionsbank Berlin und L-Bank verbinden Kredit- und Crowdfinanzierung und bieten jungen Unternehmen so mehr als nur frisches Geld

(lifePR) ( Berlin/Karlruhe, )
Wie lassen sich mit digitalen Finanzierungsideen Mehrwerte auch für bewährte Förderkonzepte generieren? Das MikroCrowd-Konzept der L-Bank zeigt in Baden-Württemberg, wie das geht und stößt damit auf bundesweites Interesse. Jetzt bekommt die MikroCrowd ersten Zuwachs aus der Förderbankenfamilie: Die Investitionsbank Berlin (IBB) greift die Idee auf und bietet seit dem Jahresbeginn die „IBB-MikroCrowd“ an. Neue und etablierte Formen der Gründungsfinanzierung werden miteinander verzahnt, indem die Vorteile einer Crowdfinanzierung mit der Verlässlichkeit eines Förderkredits verbunden werden. Die Crowd sorgt zudem für einen frühzeitigen Markttest - und obendrein durch die Verbreitung über die sozialen Medien für einen zusätzlichen Werbeeffekt.

Die baden-württembergische L-Bank hat den Weg konzeptionell bereitet und ist im April 2017 mit der „L-Bank MikroCrowd“ gestartet. „Das ist kein Finanzierungsprodukt, das für jeden und überall passt. Wir sehen aber im kleinvolumigen Darlehensbereich eine zusätzliche und anders ausgerichtete Nachfrage, die durch unsere bisherigen Angebote nicht komplett abgedeckt wurde“, erläutert Dr. Axel Nawrath, Vorsitzender des Vorstands der L-Bank. „Ausgelöst wird diese durch Trends wie Seriengründungen und Kreativgründungen, aber auch die verstärkte Integration von Migranten in den Arbeitsmarkt.“

„Der erfolgreiche Start im Südwesten der Republik war für die IBB Anlass, unser bewährtes Programm „Mikrokredite“ um eine Crowd-Komponente zu erweitern“, erläutert Dr. Jürgen Allerkamp, Vorsitzender des Vorstands der IBB, die Beweggründe der Berliner Förderbank. Ab sofort können im Programm „IBB MikroCrowd“ Mikrokredite auch in Kombination mit einer ergänzenden Crowdfunding-Kampagne beantragt werden. Allerkamp sieht vor allem Berliner Start-ups sowie Gründerinnen und Gründer zum Beispiel aus den Bereichen Kommunikation, Digital- und Kreativwirtschaft als Zielgruppe. „Da kommen die Vorteile und die Flexibilität des Programms am besten zum Tragen“.

Mehr Informationen zu den Förderprogrammen finden Sie unter


IBB MikroCrowd: www.ibb.de/de/foerderprogramme/ibb-mikrocrowd.html
L-Bank MikroCrowd: www.mikrocrowd.de oder www.l-bank.de/mikrocrowd 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.