Freitag, 22. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 533084

1,5 Millionen Euro für Coaching von Berliner Unternehmen

Berlin, (lifePR) - Das Förderprogramm Coaching BONUS wurde zum 1.1.2015 mit mehr Zuschüssen für die betriebswirtschaftliche Beratung von Berliner Unternehmen und Startups ausgestattet. In den neuen Richtlinien hat die Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Forschung (SenWTF) die Fördermöglichkeiten erweitert und die Fördermittel um 25 % aufgestockt.

"Mit insgesamt 1,5 Millionen Euro für 2015 können wir jetzt auch kleine und mittlere Unternehmen (KMU) bei der Internationalisierung oder der Organisation ihrer Unternehmensnachfolge unterstützen", so Andreas Bißendorf, Geschäftsführer der IBB Business Team GmbH, die das Programm durchführt. Die IBB Business Team GmbH ist eine 100%ige Tochter der Investitionsbank Berlin (IBB).

Neben der bekannten Expertise in betriebswirtschaftlichen Fragestellungen stehen deshalb auch ausgewählte externe Coaches mit Know-How und Erfahrung in den Bereichen Internationalisierung und Unternehmensnachfolge zur Verfügung. Während das klassische Coaching für Berliner KMU und Startups mit Technologiebezug und aus der Kreativwirtschaft ist, sind die Angebote zu Internationalisierung und Nachfolgeregelung für alle Branchen offen. "So können noch mehr Unternehmen von unserer 'Hilfe zur Selbsthilfe' profitieren", freut sich Bißendorf.

"Damit das subventionierte Coaching mit weniger Aufwand beantragt und bearbeitet werden kann, haben wir zu Jahresbeginn auf ein digitales Antragsverfahren umgestellt", erklärt Gabriele Gruber, Projektleiterin von Coaching BONUS und Prokuristin der IBB Business Team GmbH. "Die Anträge werden nun per Mausklick eingereicht und unsere Kunden können den aktuellen Stand ihres Vorhabens einsehen und verwalten." So wird ein Maximum an Transparenz in der Antragsbearbeitung erreicht und Unternehmen wie Gründer kommen noch schneller zu ihrem Coaching.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Betriebsrentenstärkungsgesetz: Nicht nur Vorteile für Arbeitgeber

, Finanzen & Versicherungen, DG-Gruppe

Mit dem neu verabschiedeten Betriebsrentenstärku­ngsgesetz (BRSG) soll die Betriebsrente attraktiver werden – allerdings mit einem Nachteil für...

Riester-Sparer aufgepasst: Zulagenkürzung vermeiden

, Finanzen & Versicherungen, uniVersa Versicherungen

Riester-Sparer sollten ihren Vertrag einmal jährlich prüfen. Denn jegliche Gehaltserhöhung, auch per Tarifabschluss oder Berufsgruppensprung,...

Firmenjubiläum bei der BKK ProVita

, Finanzen & Versicherungen, BKK ProVita

Am 1. September 2017 beging Herr Josef Huber sein 25-jähriges Firmenjubiläum bei der BKK ProVita in Bergkirchen. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde...

Disclaimer