Samstag, 27. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 137530

www.haus.de: Vögel im Winter richtig füttern

DAS HAUS Online gibt Tipps zu Futtermischung und Platzierung der Vogelhäuschen

(lifePR) (München, ) Wer Vögeln in kalten und verschneiten Wintermonaten Futterplätze einrichten möchte, sollte einige Dinge beachten, um den Tieren wirklich zu helfen, rät www.haus.de, die Website der Bau- und Wohnzeitschrift DAS HAUS.

Denn Vögel unterscheiden sich in ihrer Ernährungsweise in Körnerfresser - wie Sperlinge, Finken und Ammern - und Weichfutterfresser, zum Beispiel Rotkehlchen, Meisen und Amseln. Je vielfältiger das angebotene Futter, umso vielfältiger ist also auch die hungrige Vogelschar, die sich im Garten oder auf dem Balkon versammelt. Viele geeignete Samen und Kerne, wie Sonnenblumenkerne und Hanfsamen, sind recht preiswert, daneben werden Haferflocken, Rosinen, ganze Äpfel und Nüsse gerne angenommen. Kleinere Piepmätze mit zarten Schnäbeln tun sich mit großen oder härteren Kernen schwer. Für sie eignen sich fetthaltige Meisenknödel, die man auch leicht selbst anfertigen kann aus Tiertalg (beim Metzger erhältlich) oder Kokosfett und Körnern - oder einfach mit Speiseöl getränkte Haferflocken anbieten. Auf keinen Fall sollte man gewürzte und gesalzene Speisen oder Küchenabfälle füttern. Auch Brot, spezielle Fette zum Backen oder Braten sowie alle chemisch behandelten Nahrungsmittel sind ungeeignet.

Das Vogelhäuschen sollte so platziert werden, dass das Futter trocken und damit genießbar bleibt. Verdorbenes oder mit Kot verschmutztes Futter sollte umgehend entfernt und die Futterstelle regelmäßig gereinigt werden. Der ideale Platz ist etwas erhöht, damit sich keine Katze unbemerkt heranpirschen kann.

Weitere Informationen zum Thema Vögelfüttern finden Sie unter www.haus.de/vogelfutter

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

"Traue niemandem!"

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Die aktuell zu beobachtende Zunahme von Verschwörungstheorie­n sei der Preis für das Mehr an Wissen in unserer Gesellschaft. So der Historiker...

40 Jahre pro familia in Alsfeld - Landrat Manfred Görig gratuliert

, Medien & Kommunikation, Kreisausschuß des Vogelsbergkreises

„Seit 40 Jahren leistet pro familia eine sehr wertvolle und verlässliche Arbeit für Hunderte von Klientinnen und Klienten in Alsfeld und im gesamten...

ADRA im Bereich "Globale Herausforderungen" des Kirchentages

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Die Adventistische Entwicklungs- und Katastrophenhilfe ADRA informiert während des Deutschen Evangelischen Kirchentages in der Berliner Messehalle...

Disclaimer