Berlinale Spotlight: Forum

Präsentation von sechs Filmen aus dem aktuellen Festivalprogramm in Tanger

(lifePR) ( Berlin, )
Die Berlinale ist mit speziell kuratierten Programmen international bei Filmfestivals oder anderen kulturellen Veranstaltungen präsent. Diese Aktivitäten firmieren als Berlinale Spotlight. Vom 24. bis 26. März wird das Berlinale Spotlight: Forum zu Gast in der Cinémathèque de Tanger in Marokko sein.

Im Cinéma Rif in Tanger werden an diesem Wochenende sechs ausgewählte Filme aus den Produktionsländern Argentinien, Brasilien, Deutschland, Israel, Japan, Kanada, Katar, Kolumbien, Marokko und den USA einen Eindruck von der diesjährigen Filmauswahl der Sektion Forum vermitteln. Eröffnet wird das Programm mit dem Dokumentarfilm Tigmi n Igren (House in the Fields) von Tala Hadid, dem Porträt zweier Schwestern, die in einem Dorf im Atlasgebirge aufgewachsen sind.

Malika Chaghal, die Direktorin der Cinémathèque, freut sich, dass das erste Berlinale Spotlight: Forum in Tanger mit dem zehnjährigen Jubiläum ihrer Institution zusammentrifft: „Wir feiern mit dieser Veranstaltung unseren zehnten Geburtstag und bieten unserem Publikum damit die Gelegenheit, Filme jenseits des Verleihangebots in marokkanischen Kinos zu entdecken.“

Christoph Terhechte, Leiter der Sektion Forum, wird das Berlinale Spotlight: Forum bei der Cinémathèque de Tanger in Marokko präsentieren.

Die Filme des Programms:

Tigmi n Igren (House in the Fields) von Tala Hadid, Marokko / Katar

Menashe von Joshua Z Weinstein, USA / Israel / Kanada

Yozora ha itsu demo saikou mitsudo no aoiro da (The Tokyo Night Sky Is Always the Densest Shade of Blue) von Yuya Ishii, Japan

Rifle von Davi Pretto, Brasilien / Deutschland – Berlinale Talents - Alumnus, Talent Project Market 2015

Adiós entusiasmo (So Long Enthusiasm) von Vladimir Durán, Argentinien / Kolumbien

Obour al bab assabea (Crossing the Seventh Gate) von Ali Essafi, Marokko
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.