IUCE Freiburg baut duales Betriebswirtschaftsstudium aus

NEU: Fachrichtung Marketing

(lifePR) ( Freiburg, )
Zum neuen Studienjahr 2010/11 wird die International University of Cooperative Education in Freiburg als neue Fachrichtung den Bereich Marketing etablieren.Grundlage bildet ein dreijähriges betriebswirtschaftliches Studium mit dem Abschluss Bachelor of Arts in International Business Management. Außer Marketing werden bereits die Fachrichtungen Hotelmanagement, Immobilienwirtschaft und Sportmanagement angeboten.

Der noch jungen Hochschule, die im letzten Jahr mit 30 Studierenden gestartet ist, liegen für das kommende Studienjahr bereits mehr als 1000 Anfragen von Abiturienten vor. "Wir arbeiten derzeit mit Hochdruck daran, Kooperationen mit Ausbildungsfirmen aufzubauen. Die Studienrichtung Marketing ist ein Allrounder, die Studierenden sind im Vertrieb, im Marketing und in der Unternehmenskommunikation einsetzbar.Wir gehen davon aus, dass viele Firmen Interesse daran haben, einen Studierenden im dualen System mit uns zusammen auszubilden", so Robert Wetterauer, Geschäftsführer der IUCE.

Im dualen Studium wechseln sich Studienzeiten und Präsenzphasen im Ausbildungsbetrieb im vierteljährlichen Wechsel ab. Die Absolventen verfügen nach drei Jahren sowohl über eine Berufsausbildung als auch über einen akademischen Abschluss.Unternehmen schätzen die Möglichkeit, dass die hoch qualifizierten Nachwuchskräfte kontinuierlich in ihre spezifischen Aufgaben hineinwachsen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.