Donnerstag, 21. Juni 2018


  • Pressemitteilung BoxID 676285

INTEGRATION NETWORK - Das Elternnetzwerk in Hessen

Hessen hat ein neues Netzwerk für Eltern, Alleinerziehende und werdende Eltern

Frankfurt, (lifePR) - Seit dem 01.10.2017 gibt es eine neue Kommunikationsplattform für Eltern, Alleinerziehende und werdende Eltern zur Förderung zwischenmenschlicher Beziehungen und Stärkung von Erziehungskompetenzen.

Alle Eltern wünschen sich wohlerzogene, wissbegierige Kinder.

In einer zunehmend globalisierten und digitalisierten Welt ändern sich die Rahmenbedingungen jedoch grundlegend.

Es stellen sich neue Anforderungen an unser Bildungssystem, der Vermittlung von Schulwissen, das gesellschaftliche Miteinander und nicht zuletzt auch an die "hauseigenen" Erziehungsmethoden, Praktiken und Einflussbereiche.

Viele Eltern haben das Ausmaß noch gar nicht auf dem Schirm, geschweige denn eine Idee wie sie mit den Veränderungen umgehen sollen.

Ein Dauerthema in vielen Familien: der richtige Umgang mit dem Smartphone.

Kinder brauchen Sicherheit, Orientierung und Verständnis.

Gemeinsam wollen sich die Mitglieder des INTEGRATION NETWORK auf diese Veränderungen vorbereiten und durch Wissenstransfer und Erfahrungsaustausch Synergien schaffen, um den Kinder die Sicherheit und Orientierung zu geben, die sie brauchen.

Gewohnheiten sind machtvolle Faktoren in unserem Leben. Sie formen unseren Charakter. Auf dem Weg in ein digitales Zeitalter stellen sich daher zahlreiche Fragen, denen die Mitglieder des INTEGRATION NETWORK begegnen wollen. Fundamental, Pragmatisch, Sozial.

Um am Integration Network teilzunehmen muss man kein Experte auf einem bestimmten Gebiet sein. Ganz egal wie man aussieht, welche Sprache man spricht oder ob man eine Behinderung hat. Jeder kann mitmachen.

Weitere Informationen stehen Interessenten unter http://www.integrationnetwork.de zur Verfügung.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Diakonie Württemberg trifft auf Christoph Sonntag

, Familie & Kind, Diakonisches Werk der evangelischen Kirche in Württemberg e.V.

Die Stiftung Diakonie Württemberg und die Christoph Sonntag Stiphtung laden am 26. Juni um 19 Uhr im Hospitalhof in Stuttgart zu einem Begegnungsabend...

"Lasst die kleinen Kinder ..."

, Familie & Kind, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Die Kirchenleitung der Siebenten-Tags-Adventisten in Nordamerika (North American Division, NAD) hat die US-Regierung am 16. Juni mit dem Appell...

blu:prevent erhält Auszeichnung der Drogenbeauftragten der Bundesregierung

, Familie & Kind, Blaues Kreuz in Deutschland e.V.

Das Blaue Kreuz in Deutschland freut sich sehr über die Prämierung von blu:prevent zum „Projekt des Monats Juni 2018“ durch die Bundesdrogenbeauftra­gte...

Disclaimer