Donnerstag, 21. Juni 2018


  • Pressemitteilung BoxID 668830

Furnier im Möbelbau

Von schick bis edel

Bad Honnef, (lifePR) - Ein zeitloser Klassiker aus dem Besten des Baumes: Furnier macht aus einem normalen Möbel ein edles Designerstück. Früher besonders großflächig verarbeitet, setzen heute häufig etwas kleinere, abwechslungsreiche Flächen Schrank, Regal, Tisch und Stuhl gekonnt in Szene.

Anders sein lautet heute bei vielen Menschen die Lebensmaxime. Das fängt beim Haus an, das so individuell wie möglich sein soll, setzt sich fort beim Auto, für das es heute unzählige Design- und Ausstattungsvarianten gibt und endet beim coolen Urlaub, gerne auch mit dem eigenen, genauso personalisierten Wohnmobil. „Furnier spielt in allen genannten Bereichen eine große Rolle. Schränke im Wohnmobil werden gerne mit Furnier aufgewertet, das Armaturenbrett im Auto ebenso und last but not least die schicken Designermöbel in Wohnzimmer oder Küche“, so die Geschäftsführerin der Initiative Furnier + Natur (IFN), Ursula Geismann. Das Tolle an Furnier: Kein Stück gleicht dem anderen. „Die Farbe des Holzes variiert von Baumart zu Baumart und von Baum zu Baum erheblich und auch innerhalb ein und desselben Baumes gibt es viele farbliche Nuancen. Dazu kommen die hochinteressanten Holzmaserungen, die bei Furnier besonders gut zur Geltung kommen. Diese reichen von dezent und zurückhaltend bis hin zu wild und ausdrucksstark“, so Geismann. Richtig eingesetzt entstehen so furnierte Möbel, bei denen kein Stück einem anderen gleicht. Sie zeigen, wie schön das Beste des Baumes in Szene gesetzt werden kann.

Weitere Informationen zum Thema Furnier unter www.furnier.de oder unter www.furniergeschichten.de.

Initiative Furnier + Natur e.V

Die Initiative Furnier + Natur (IFN) e.V. wurde 1996 von der deutschen Furnierwirtschaft und ihren Partnern gegründet. Ziel des Vereins mit Hauptsitz in Bad Honnef ist die Förderung des Werkstoffes Furnier. Er wird getragen von europäischen Unternehmen aus der Furnierindustrie, dem Handel und der Furnier verarbeitenden Industrie sowie Fachverbänden der Holzwirtschaft.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Der Garten macht Massivhaus zum Traumhaus

, Bauen & Wohnen, Town & Country Haus Lizenzgeber GmbH

Der Bau eines Massivhauses ist erst mit der Außenanlage so richtig abgeschlossen. Bauherren sollten mit der Gartenplanung nicht bis nach dem...

Elektrische Heizung per App steuern

, Bauen & Wohnen, Schlüter-Systems KG

Mit dem neuen Temperaturregler Schlüter-DITRA-HEAT-E-R-WIFI lassen sich Boden- und Wandflächen komfortabel zeitgesteuert beheizen. Die Bedienung...

Vorsicht, Falle: Dachdecker-Innung warnt vor unseriösen Angeboten an der Haustüre

, Bauen & Wohnen, Bayerisches Dachdeckerhandwerk Landesinnungsverband

Offenbar haben rumänische (angebliche) Dachdecker die Oberpfalz als lohnendes Arbeitsgebiet für sich entdeckt. In übelster Drückerkolonnen-Manier...

Disclaimer