Freitag, 26. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 139601

Mit der Hochschule kooperieren

IHK und Bergische Universität informieren über Chancen für regionale Unternehmen

(lifePR) (Wuppertal (Elberfeld), ) Wie können regionale Unternehmen mit der Bergischen Universität kooperieren und welche Fördermöglichkeiten gibt es? Darüber informieren Vertreter der Industrie- und Handelskammer (IHK) Wuppertal-Solingen-Remscheid und der Universität am 14. Januar in Remscheid. Die kostenlose Veranstaltung für Unternehmer findet von 8.30 bis circa 10 Uhr in der Sparkasse Remscheid, Alleestraße 76-88, statt.

Die Universität bietet auf zahlreichen Gebieten umfangreiches technologisches Wissen, das für die betriebliche Praxis genutzt werden kann. In vielen Fällen kann die Zusammenarbeit von Unternehmen und Wissenschaftlichern öffentlich gefördert werden. In der Veranstaltung werden Professoren in kurzen Vorträgen ihre Fachgebiete vorstellen und für persönliche Gespräche zur Verfügung stehen. Dabei sind Experten aus den Bereichen Sicherheitstechnik, Umweltchemie, Umweltschutz, Elektrotechnik sowie Architektur und Bauingenieurwesen.

Weitere Informationen und Anmeldung bei der bergischen IHK unter Telefon: 0202 2490 310 (Klaus Appelt) oder per E-Mail: k.appelt@wuppertal.ihk.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Frühlingsgefühle dank Eurojackpot

, Freizeit & Hobby, Westdeutsche Lotterie GmbH & Co. OHG

Wir mussten lange darauf warten – sehr lange: Letztendlich sind die Temperaturen jetzt aber doch gestiegen und der Frühling ist da. Und passend...

Mit dem Kremser unterwegs in der Wildnis

, Freizeit & Hobby, Wildpark-MV/ Natur- u. Umweltpark Güstrow gGmbH

Um den 200 Hektar großen Wildpark-MV in Güstrow zu entdecken, können die Besucher gut und gerne einen ganzen Tag einplanen. Hier wartet an jeder...

Titel verteidigt! Siegermost kommt wieder aus Rottenburg

, Freizeit & Hobby, Freilichtmuseum Beuren

Die Mostprämierung "Wer macht den besten Most" ist eine der traditionsreichsten Veranstaltungen im Freilichtmuseum des Landkreises Esslingen,...

Disclaimer