Donnerstag, 23. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 340893

Tourismusexperten für die Märkte von morgen

IHK Wiesbaden bietet neue Weiterbildung zum E-Tourism-Manager an

(lifePR) (Wiesbaden, ) Der Tourismus gilt als eine der größten Wachstumsbranchen, im vergangenen Jahr hat allein der Deutschland-Tourismus Rekordzahlen von 394 Millionen Übernachtungen erreicht. Dabei wird es immer wichtiger, mit den Möglichkeiten der digitalen Kommunikation um Gäste zu werben; eine digitale Visitenkarte gehört inzwischen fast zum Standard. Die IHK Wiesbaden bietet dafür eigens eine neue Weiterbildung an: den IHK-Zertifikatslehrgang "E-Tourism-Manager (IHK)".

Der Lehrgang dauert 72 Stunden, die Unterrichtszeiten sind freitagnachmittags und samstagvormittags. Er richtet sich an Geschäftsführer, Kommunikationsverantwortliche und Mitarbeiter von Hotels, Gastronomiebetrieben, Destinationen, Freizeitattraktionen, Kongressanbietern oder Mobilitätsdienstleistern. Sie erfahren, welche Möglichkeiten und Risiken Bewertungsportale im Internet bieten, wie sie Facebook und Co. zur Kundenbindung nutzen und wie sie ihre eigene Internetpräsenz gestalten und vermarkten. Am Ende haben sie das Rüstzeug, um eine eigene Tourismusstrategie fürs Internet zu entwickeln und umzusetzen. Die Teilnehmer erhalten nach bestandenem Abschlusstest das Zertifikat "E-Tourism-Manager (IHK)".

Der Lehrgang startet am 9. November. Die IHK arbeitet dabei mit dem Wiesbadener Bildungsanbieter Fritz Wiebel & Partner zusammen. Weitere Informationen gibt bei der IHK Wiesbaden Reinhard Offenbartl, Telefon 0611 1500-121, r.offenbartl@wiesbaden.ihk.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

51. Gartenbauwissenschaftliche Jahrestagung in Osnabrück

, Bildung & Karriere, Hochschule Osnabrück

Von Mittwoch, 1. März um 8:30 Uhr bis Samstag, 4. März um 16 Uhr, findet die Jahrestagung der Deutschen Gartenbauwissenschaf­tlichen Gesellschaft...

"Legionellen - Gefahr aus der Dusche"

, Bildung & Karriere, Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald

Die Pflicht zur Untersuchung des Trinkwassers auf Legionellen ist vom Gesetzgeber vor allem bei Vermietung in Mehrfamilienhäusern, für Hotels...

Malerei intensiv - Von den Grundlagen bis zum Aufbau II

, Bildung & Karriere, Hochschule Bremen

Im Rahmen des Weiterbildungsstudiu­ms „Gestaltende Kunst“ der Hochschule für Künste und der Hochschule Bremen bietet die Koordinierungsstelle...

Disclaimer