"Die CE-Kennzeichnung - Praxisleitfaden zum sicheren Produkt"

IHK-Veranstaltung am 12. Dezember 2013 in Lahr

(lifePR) ( Freiburg, )
Am Donnerstag, 12. Dezember 2013 bietet das Enterprise Europe Network der IHK Südlicher Oberrhein in Lahr eine Veranstaltung mit dem Thema "Die CE-Kennzeichnung - Praxisleitfaden zum sicheren Produkt" an.

Die CE-Kennzeichnung umfasst mittlerweile etwa 30 EG-Richtlinien, von der Maschinenrichtlinie angefangen bis hin zur Richtlinie über die elektromagnetische Verträglichkeit. Diese so genannten CE-Richtlinien bilden zusammen mit dem neuen Produktsicherheitsgesetz den für die meisten Unternehmen maßgeblichen Teil des Produktsicherheitsrechts. In erster Linie nennen diese gesetzlichen Vorschriften Mindest-Sicherheitsanforderungen für das Bereitstellen von Produkten auf dem Markt. Diese rechtlichen Anforderungen sind dabei weitestgehend nur allgemein formuliert, so dass die Unternehmen aufgefordert sind, die konkreten Schritte zur praktischen Umsetzung selbst zu entwickeln. Im Wesentlichen geht es dabei um Risikobeurteilungen, technische Sicherheitsmaßnahmen, Information für die Benutzer, Nachweise der CE-Konformität.

Die Veranstaltung gibt einen vollständigen und verständlichen Überblick zur CE-Kennzeichnung und zeigt beispielhaft, wie man die erforderlichen Maßnahmen praktisch umsetzen kann. Die Teilnahmegebühr beträgt 180 Euro.

Programm und Anmeldung bei: IHK Südlicher Oberrhein, Enterprise Europe Network, Lotzbeckstraße 31, 77933 Lahr, Christine Richmann, Tel.: 07821/2703-692, E-Mail: christine.richmann@freiburg.ihk.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.