IHK schaltet Kandidatenforum zur Kommunalwahl 2016 frei

(lifePR) ( Osnabrück, )
Am 11. September 2016 findet in Niedersachsen die Kommunalwahl statt. Im Rahmen eines Online-Kandidatenforums bietet die IHK Osnabrück - Emsland - Grafschaft Bentheim den von den jeweiligen Wahlleitern zugelassenen Parteien und Wählergruppen die Möglichkeit zur Stellungnahme zu ausgewählten Positionen der regionalen Wirtschaft.

Dazu wurden fünf Fragen an die Kandidaten formuliert. Sie beschäftigen sich etwa mit der Integration von Flüchtlingen, der Breitbandversorgung oder dem Bürokratieabbau in den Kommunen. Sie basieren auf einer vorangegangenen Unternehmensbefragung zu deren wichtigsten Forderungen zur Wahl.

Das Kandidatenforum richtet sich an alle bisher in den Kreistagen Emsland, Grafschaft Bentheim und Osnabrück bzw. im Rat der Stadt Osnabrück sowie in den Räten der regionalen Mittelzentren (Melle, Georgsmarienhütte, Bramsche, Samtgemeinde Artland, Lingen, Meppen und Nordhorn) vertretenen Parteien, Wählergruppen und Einzelabgeordneten. Weiterhin wurden alle Parteien bzw. Wählergruppen angeschrieben, die in allen Wahlbereichen des jeweiligen Wahlgebietes zur Wahl antreten.

Parteien oder Wählergruppen die ebenfalls in einem der genannten Landkreise oder einer der genannten Kommunen zur Wahl stehen, aber bislang nicht erreicht wurden, sind ebenfalls um Antworten auf die gestellten Fragen gebeten. Die Fragen und Kontaktdaten sind im Kandidatenforum öffentlich verfügbar. Das Kandidatenforum ist ab sofort für alle Interessierten frei einsehbar und wird mit dem Eingang weiterer Antworten nach und nach gefüllt. Das mehrmalige Hereinklicken lohnt sich also.

Weitere Informationen: IHK, Simon Peschges, Tel.: 0541 353-135 oder E-Mail: peschges@osnabrueck.ihk.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.