Mittwoch, 01. März 2017


  • Pressemitteilung BoxID 159986

"Ortswechsel" im Mai

Ausstellung in der IHK

(lifePR) (Offenbach am Main, ) Wenn Menschen reisen, wechseln sie nicht einfach nur die Orte. Vielmehr reisen sie in andere Verfassungen der eigenen Seele. Gemäß diesem Motto suchen und finden Gabriele Nold, Pelusa Petzel, Ralph Zoller und Richard Köhler in ihren Arbeiten bisher ungekannte Perspektiven. Ab dem 6. Mai 2010 sind die Arbeiten der Offenbacher Künstler in der Industrie- und Handelskammer (IHK) Offenbach am Main zu sehen.

"Jederzeit werden Orte gewechselt, müssen Entscheidungen getroffen werden. Beim Gehen über eine Straße oder während der Umsetzung mittels Farbe auf Leinwand", erklärt Pelusa Petzel den ungewöhnlichen Ansatz. Für die kommende Ausstellung schaffen die Künstler auch einige exklusive Werke. Dafür sammelte Pelusa Petzel bereits vorab atmosphärische Eindrücke und Bilder in der IHK: "Wesentlich ist für mich die Beobachtung, das Sehen - sei es ein Lichtwechsel oder das bildnerische Festhalten der schnellen Veränderung von kulturellen Erscheinungsformen."

In den Arbeiten aller vier Künstler des Bundes Offenbacher Künstler (bok) werden dem Betrachter unterschiedliche Orte, Positionen und Sehweisen begegnen. Von Stadtansichten über Farblandschaften, von biografischen Veränderungen bis zum tatsächlichen Ortswechsel in Form von Reisen.

Eröffnung mit Soiree und Musik vom Thomas Langer Bossa Trio am 6. Mai 2010 in der IHK Offenbach am Main. Anmeldung unter: www.offenbach.ihk.de/bok.html

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

„Die Welt reparieren“ unter den Sachbuch Top 10 des Monats

, Kunst & Kultur, Stiftungsgemeinschaft anstiftung & ertomis gemeinnützige GmbH

Zusammen mit der "Süddeutschen Zeitung" gibt der NDR die Sachbuchliste des Monats heraus. Eine hochkarätig besetzte Jury wählt Bücher aus Geistes-,...

Musik: Ein Teil der griechischen Seele

, Kunst & Kultur, Größenwahn-Verlag Frankfurt am Main

Das Wort, um das es geht, ist über 2500 Jahre alt und eins der wichtigsten für die Griechen. Die Musik! Für die Griechen »nicht einfach nur Musik....

Forum Tanzvermittlung

, Kunst & Kultur, Staatstheater Darmstadt

Das FORUM TANZVERMITTLUNG ist ein offenes Angebot rund um das Thema Tanzvermittlung, das einen intensiven Austausch zu Vermittlungsfragen, Konzepten...

Disclaimer