Kocholympiade Lippe

Lippische Unternehmen im Wettkampf

(lifePR) ( Detmold, )
Die erste Kocholympiade Lippe fand am Samstag, 19.06.2010 in den Räumlichkeiten des Felix-Fechenbach-Berufskollegs in Detmold statt. Sieben Unternehmen aus Lippe beteiligten sich an diesem Wettstreit. Mit dabei waren die Firmen Brasseler, Lemgo, Hanning & Kahl, Oerlinghausen, das Medienzentrum Giesdorf, Detmold, Phoenix Contact, Blomberg, Schwering & Hasse, Lügde, Weidmüller Detmold sowie die Industrie- und Handelskammer Detmold. Sie präsentierten jeweils ein vierköpfiges Team mit mindestens drei unterschiedlichen Nationalitäten. Insgesamt waren 19 Nationalitäten an der Kocholympiade beteiligt. Die Teams kochten ein 3-Gänge-Menü aus landestypischen Gerichten für 10 Personen. Das Spektrum der Speisen war außerordentlich vielfältig. Es reichte von der Kubanischen Reispastete über das Marokkanische Zitronenhähnchen zum Lammcarré an Bulgur aus Zentralasien bis zu russisch-kasachischen Waffelnüssen.

Eine unabhängige fünfköpfige Jury aus Experten und Amateuren bewertete die Ergebnisse. Die drei besten Teams wurden prämiert.

Platz eins belegte Phoenix Contact GmbH & Co. KG, Blomberg, vor dem Unternehmen Gebr. Brasseler GmbH & Co. KG, Lemgo, Dritter wurde die Firma Schwering & Hasse Elektrodraht GmbH, Lügde

Darüber hinaus gewannen alle Teilnehmer positive Erfahrungen bei der Arbeit in internationalen Teams.

Mit der Kocholympiade Lippe soll die Zusammenarbeit von Mitarbeitern unterschiedlicher Nationalitäten eines Unternehmens im Rahmen eines Kochwettbewerbes gefördert werden. Die Idee zur Kocholympiade Lippe ist im Rahmen des Projektes "Verantwortungspartner für Lippe" entstanden. Als Verantwortungspartner für Lippe bündeln mit Unterstützung der Bertelsmann Stiftung Gütersloh, der Industrie- und Handelskammer Lippe zu Detmold und der GILDE-Wirtschaftsförderung Detmold mehr als 50 lippische Unternehmen ihr gesellschaftliches Engagement und führen Projekte zum Thema "Bildung - Beruf - Lebensqualität" durch, um die Zukunftsfähigkeit der Region zu sichern.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.