Montag, 21. Mai 2018


  • Pressemitteilung BoxID 566158

Unterstützen und fördern

Bochum, (lifePR) - Coaching ist ein gefragtes Personalentwicklungsinstrument. Deshalb lädt das BildungsCentrum (BiC) der IHK Mittleres Ruhrgebiet alle, die sich für den Weiterbildungsbereich "Personal-Coach" interessieren, für Donnerstag, den 7. Januar 2016 um 17.30 Uhr zu einem kostenfreien Informationsabend ein.

Vorgestellt wird der im Januar 2016 startende, 202 Unterrichtsstunden umfassende Zertifikatslehrgang "Personal-Coach (IHK)". Er richtet sich an Personaler, Führungskräfte, Berater und freiberufliche Trainer, die andere Menschen im beruflichen Kontext unterstützen und fördern möchten. Coaching unterstützt bei der Bewältigung beruflicher Herausforderungen sowie der Reflexion des eigenen (Führungs-)Handelns.

Die Weiterbildung beruht auf dem Curriculum des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), wodurch eine bundesweite Vergleichbarkeit gegeben ist. In vielen Fällen ist eine Förderung durch den BildungsScheck NRW möglich.

Anmeldungen zum kostenfreien Informationsabend sind bei Gabriele J. Langer vom BildungsCentrum (BiC) der IHK, Tel.: (02 34) 91 13-1 58, E-Mail: langer@bochum.ihk.de, oder online unter http://ihk-bic.de/16a-pe-500i möglich.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Masterstudierende der TH Wildau beim internationalen Workshop für Strategisches Management in Poznań/Polen

, Bildung & Karriere, Technische Hochschule Wildau

Eine Gruppe von zehn Studierenden des Masterstudiengangs Europäisches Management der Technischen Hochschule Wildau nahm vom 16. bis 19. April...

Datenschutzgrundverordnung - ganz praktisch

, Bildung & Karriere, Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald

Für viele Betriebe ist die am 25. Mai 2018 in Kraft tretende Datenschutzgrundvero­rdnung (DSGVO) ein Damoklesschwert. Denn sie müssen bis zu...

Portraitfotografie und Modellieren von Händen und Füßen

, Bildung & Karriere, Hochschule Bremen

Das Portrait ist unumstritten ein wichtiges fotografisches Genre. Es stellt Fragen nach Identität und Abbildbarkeit von Individuen. Es hat den...

Disclaimer