InterCom macht „Fit für den Export“

Projekt zur Internationalisierung wird fortgesetzt

(lifePR) ( Halle (Saale), )
Das Pilotprojekt "Fit für den Export" wird von der InterCom - Außenwirtschaftsfördergesellschaft der Industrie- und Handelskammern in Sachsen-Anhalt mbH (InterCom) auch im zweiten Halbjahr fortgesetzt. Das Projekt wird seit dem Jahr 2006 durchgeführt und hat zum Ziel, Unternehmen professionell bei der Exportentwicklung zu unterstützen und zum erfolgreichen Auslandsgeschäft zu begleiten.

"Wir brauchen mehr Internationalität besonders bei kleinen und mittleren Unternehmen", erklärt InterCom-Geschäftsführerin Birgit Stodtko. Denn erfolgreiche Geschäfte im Ausland würden sich auch auf die wirtschaftliche Entwicklung im Inland positiv auswirken. "Steht ein Unternehmer vor der Frage, ob Export für seinen Betrieb Sinn macht oder in welchen Ländern er aktiv werden könnte, welche Hindernisse dabei überwunden werden müssen und welche finanziellen Hilfen abgerufen werden können, dann ist dieses Projekt genau die richtige Unterstützung", betont Stodtko.

Experten führten am Anfang eine Analyse der betrieblichen Voraussetzungen durch. Danach würde ein Plan zur schrittweisen Internationalisierung erstellt und die Firma bei der Umsetzung dieses Planes unterstützt. Für geeignete Unternehmen in Sachsen-Anhalt sei das Programm kostenfrei.

Informationen zum Projekt gibt es telefonisch unter 0345 2126 284 oder im Internet unter www.intercom-sachsen-anhalt.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.