Dienstag, 21. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 62921

Kunden finden - Kunden binden

Erfolgreiche Websites für kleine Unternehmen

(lifePR) (Fulda, ) Welche Kriterien muss ein professioneller Internetauftritt erfüllen, um Kunden langfristig zu binden? Antwort auf diese Frage liefert das Seminar "Kunden finden - Kunden binden: Erfolgreiche Websites für kleine Unternehmen" am 2. September von 16:00 bis 19:00 Uhr in der IHK Fulda, Heinrichstraße 8. Veranstalter sind die Industrie- und Handelskammer und das Beratungs- und Informationszentrum für elektronischen Geschäftsverkehr (BIEG Hessen). Die Teilnahmegebühr beträgt 30 Euro.

Ein amateurhaft gestalteter Internetauftritt kann für Unternehmen schnell zur Antiwerbung werden. Deshalb sind ein durchdachtes Konzept bei der Erstellung und eine professionelle Umsetzung oberstes Gebot für den Erfolg. Doch selbst die beste Website bringt wenig, wenn sie nicht gefunden wird. Die Vermarktung spielt daher eine mindestens ebenso wichtige Rolle wie die Gestaltung eines Internetauftritts. Beides in Einklang zu bringen, sind Pflicht und Kür im Online-Marketing.

Im ersten Teil des Seminars geht es um die Planung, Realisierung und Erfolgskontrolle eines Internetauftritts. Im zweiten Teil stehen Suchmaschinenoptimierung und -marketing im Mittelpunkt.

Das BIEG Hessen ist eine Einrichtung der Industrie- und Handelskammern Frankfurt am Main, Fulda, Hanau-Gelnhausen-Schlüchtern und Offenbach am Main und wird vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie gefördert. Seine Aufgabe ist es, kleine und mittlere Unternehmen kostenlos und neutral zu beraten. Themen sind Internet und E-Business, mit Schwerpunkt Online-Marketing.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

DK Neuerscheinung: Superstädte leicht gebaut Minecraft®

, Freizeit & Hobby, Dorling Kindersley Verlag GmbH

Der Trend Minecraft® ist aus den Kinderzimmern längst nicht mehr wegzudenken. Das Computerspiel begeistert Millionen junger und erwachsener Spieler...

Nicht ohne Kostüm?

, Freizeit & Hobby, ARAG SE

Ohne Kostüme kein Karneval – und je kreativer das Outfit, desto besser. Fast alles ist erlaubt. Ein paar Grenzen sind den Jecken und Narren bei...

Karneval und Arbeit II

, Freizeit & Hobby, ARAG SE

Weiberfastnacht oder Rosenmontag ist ein kleines Bier mit den Kollegen oder ein Piccolo um 11:11 Uhr doch erlaubt, oder? Der Arbeitnehmer muss...

Disclaimer