IHK-Hauptgeschäftsführer wird für "Verdienste um Europa" ausgezeichnet

(lifePR) ( Erfurt, )
Der Hauptgeschäftsführer der Industrie- und Handelskammer (IHK) Erfurt, Gerald Grusser, wird heute Abend (15.11.) im Festsaal der Europäischen Kommission in Luxemburg mit dem europäischen Verdienstorden, dem "Mérite Européen", geehrt.

Die Auszeichnung würdige sein langjähriges außergewöhnliches Engagement in Beruf und Ehrenamt für das Zusammenwachsen der Europäischen Union mit demokratischer Verfassung und humanistischer Ausrichtung, heißt es in der Begründung. Gerald Grusser habe sich in besonderer Weise für die Vereinigung und Verständigung der europäischen Völker in Frieden und Freiheit eingesetzt.

Überreicht wird der Orden durch Jacques Santer, Präsident der Europäischen Kommission a. D. und Jean-Claude Juncker, Ministerpräsident von Luxemburg.

Frühere Preisträger dieser renommierten Auszeichnung sind unter anderen der ehemalige deutsche Außenminister Hans-Dietrich Genscher, Alt-Bundespräsident Walter Scheel, der Europa-Politiker Otto von Habsburg und der amtierende Präsident der Europäischen Kommission, José Manuel Barroso.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.