lifePR
Pressemitteilung BoxID: 520719 (Industrie- und Handelskammer Dresden)
  • Industrie- und Handelskammer Dresden
  • Langer Weg 4
  • 01239 Dresden
  • https://www.dresden.ihk.de
  • Ansprechpartner
  • Lars Fiehler
  • +49 (351) 2802-220

Fachkräftebörse "Sachse komm zurück" im neuen Gewand

Überarbeitetes Jobportal für den IHK-Bezirk Dresden ist online

(lifePR) (Dresden, ) Die Arbeitgeber im IHK-Bezirk Dresden werben stärken denn je um qualifizierte Mitarbeiter, um engagierte Einsteiger ebenso, wie um gut qualifizierte und erfahrene Fach- und Führungskräfte. Neben besten beruflichen Aussichten und Weiterbildungsmöglichkeiten bietet die ostsächsische Region noch dazu ein hervorragendes Wohn- und Lebensumfeld.

Um regionale Arbeitgeber zu unterstützen, ihren Fachkräftenachwuchs zu sichern und freie Stellen in der erforderlichen Zeit besetzen zu können, bietet die IHK Dresden Unternehmen aus der Landeshauptstadt Dresden sowie aus den Landkreisen Görlitz, Bautzen, Meißen und Sächsische Schweiz-Osterzgebirge bereits seit 2004 das kostenfreie Stellenportal "Sachse komm zurück" (www.sachsekommzurueck.de) an, dessen Jobofferten sich neben Sachsen, die ihre Heimat verlassen haben, natürlich auch an Jobsuchende aus der Region selbst, an Pendler oder potenzielle Neusachsen richten, die sich diesem Landstrich eng verbunden fühlen und hier gern leben und arbeiten wollen.

Ab sofort präsentiert sich die Seite im neuen Layout, optisch aufgefrischt, benutzerfreundlicher und ganz bewusst reduziert auf eine übersichtliche Präsentation von Stellenangeboten nach Branchen und Regionen.

Industrie- und Handelskammer Dresden

Die Industrie- und Handelskammer (IHK) ist mit 98.000 Mitgliedern aus den Branchen Industrie, Handel, Dienstleistungen, Verkehr, Bau, Hotellerie und Gastronomie der größte Interessenvertreter der regionalen Wirtschaft im Direktionsbezirk Dresden. Bei einer jährlichen Wirtschaftsleistung von mehr als 20 Milliarden Euro verantworten die IHK-Unternehmen rund 350.000 Arbeits- und über 12.000 Ausbildungsplätze. Neben der Hauptgeschäftsstelle in Dresden ist die IHK in Bautzen, Kamenz, Görlitz, Zittau und Riesa vertreten. Seit 1991 ist sie neben 80 IHKs deutschlandweit Mitglied des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK) in Berlin.