Freitag, 22. Juni 2018


  • Pressemitteilung BoxID 633624

Darf ich Ihnen einen Wein empfehlen?

IHK Dresden und Schloss Wackerbarth überreichen Zeugnisse an junge Weinprofis

Dresden / Radebeul, (lifePR) - Passend zum Start des Jubiläums „25 Jahre Sächsische Weinstraße“, welches die sächsischen Winzer in diesem Jahr feiern, zeichnen die IHK Dresden und Schloss Wackerbarth den 6. Jahrgang junger Weinprofis aus. Am 16. Januar um 15 Uhr erhalten die 20 erfolgreichen Teilnehmer der Ausbildung zum „Weinberater in Gastronomie und Handel – Schwerpunkt Sächsischer Wein“ ihre Urkunden bei einer feierlichen Zeugnisübergabe auf Europas erstem Erlebnisweingut. Über das gesamte letzte Jahr hinweg – vom Rebschnitt bis hin zur Lese – haben sich die angehenden Weinberater ein umfangreiches Wein-Wissen angeeignet: Sie verfügen nun über weitreichende Kenntnisse in der Weinherstellung, Rebsortenkunde, Sensorik, Harmonie von Wein und Speisen sowie über den deutschen und internationalen Weinmarkt.

Angeboten wird die Zusatzqualifikation zum Weinberater von der IHK Dresden und Schloss Wackerbarth. Die Ausbildung findet dabei in enger Kooperation mit Partnern, wie dem Beruflichen Schulzentrum für Gastgewerbe Dresden "Ernst Lößnitzer“, der DEHOGA Sachsen, dem Weinbauverband Sachsen sowie weiteren sächsischen Winzern statt. Seit 2010 haben insgesamt rund 340 Teilnehmer, vorrangig aus der sächsischen Hotellerie und Gastronomie, die IHK-Prüfung absolviert. Nach einem schriftlichen Prüfungsteil, bei dem das erlernte Weinwissen unter Beweis gestellt werden muss, folgt eine Blindverkostung von fünf Weinen aus dem Weinbaugebiet Sachsen. Den Abschluss bildet ein Verkaufsgespräch, bei dem ein fiktiver Kunde zum Sächsischen Wein beraten werden soll.

2015 musste die Ausbildung trotz großen Interesses pausieren, da neue EU-Förderrichtlinien die Unterstützung entsprechender Qualifizierungen nicht mehr zuließen. Dank des besonderen Engagements des Sächsischen Staatsministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr (SMWA) wurden die Förderrichtlinien angepasst, sodass der 6. Jahrgang heute seine Ausbildung mit der Zeugnisübergabe abschließen kann.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Wie erreicht man sein Publikum wirksam?

, Bildung & Karriere, ebam GmbH

Um seine Karriere erfolgreich zu gestalten, muss man auf alle Fälle in der Lage sein, sein Gegenüber zu überzeugen und mitzureißen. Wer zum Beispiel...

Neben dem Job zum MBA-Abschluss

, Bildung & Karriere, Zentralstelle für Fernstudien an Fachhochschulen

Am Freitag, den 29. Juni lädt die Hochschule Kaiserslautern/Campu­s Zweibrücken alle Fernstudieninteressi­erten zu einer Informationsveransta­ltung...

Kulturelle Vielfalt beim "Internationalen Nachmittag" am 20. Juni 2018 auf dem Campus der Technischen Hochschule Wildau

, Bildung & Karriere, Technische Hochschule Wildau

Der traditionelle „Internationale Nachmittag“ im Sommersemester 2018 am 20. Juni 2018 an der Technischen Hochschule Wildau führte wieder Studierende...

Disclaimer