Samstag, 25. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 150733

Tourismus in Südbrandenburg entwickelt sich besser als im Landesdurchschnitt

(lifePR) (Cottbus, ) Im Jahr 2009 hat die Südbrandenburger Tourismusbranche ihren Wachstumskurs fortgesetzt. Die Zahl der Gäste ist gegenüber dem Vorjahr um 20 000 gestiegen auf jetzt 1,02 Millionen. Die Übernachtungen haben sich im Vergleich zu 2008 um 2,2 Prozent erhöht auf insgesamt 2,61 Millionen.

Die Region Südbrandenburg liegt mit ihrem Jahresergebnis damit deutlich über dem Landesdurchschnitt. Denn im Jahr 2009 sind die Gästezahlen im Land Brandenburg gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 0,6 Prozent zurückgegangen und die Übernachtungen sind nur um 0,8 Prozent gestiegen.

Erfreulich ist, dass sich immer mehr Besucher für einen längeren Aufenthalt in den Reisegebieten Südbrandenburgs entscheiden. Die durchschnittliche Aufenthaltsdauer ist von 7,5 auf 7,6 Tage gestiegen. Die vielseitigen Möglichkeiten der Freizeitgestaltung, wie Radtouren, Wellness, Wandern und ein interessantes Kulturangebot, haben in den letzten Jahren immer mehr Gäste in die Region gelockt.

Vor allem das Dahme-Seengebiet hat im Jahr 2009 ein hohes Wachstum in der Tourismusbranche verzeichnen können. Die Zahl der Gäste ist im Jahr 2009 gegenüber dem Vorjahr um 12 Prozent gestiegen und die Übernachtungen haben sich um 10 Prozent erhöht. Der Spreewald hat seine Marktposition weiter ausgebaut und ist nach wie vor mit 1, 3 Millionen Übernachtungen das Hauptreisegebiet in Südbrandenburg.

Quelle: Amt für Statistik Berlin und Brandenburg, Beherbergungsstätten mit mehr als acht Betten, einschließlich Camping

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

www.moluna.de –Trendthema Puzzle als eigene Kategorie!

, Freizeit & Hobby, Moluna GmbH

Der große Hit auf der Nürnberger Spielwarenmesse 2017 hat viele Besucher überrascht: Ein Trend in diesem Jahr – PUZZLEN! Was kurz nach unseren...

10. Oster-Tanzgala - Weltklasse Tanzsport am 15. April 2017 in Bad Harzburg

, Freizeit & Hobby, Kur-, Tourismus- und Wirtschaftsbetriebe der Stadt Bad Harzburg GmbH

Tanzsport in Bad Harzburg hat beim Casino-Tanzclub Rot-Gold e.V. seit 50 Jahren Tradition. So veranstaltet der Verein bereits seit mehr als 48...

Besucherrekord in den Bensheimer Bädern

, Freizeit & Hobby, GGEW, Gruppen-Gas- und Elektrizitätswerk Bergstraße Aktiengesellschaft

2016 war ein erfolgreiches Jahr für die Bensheimer Bäder, die von der GGEW AG betrieben werden. Das Basinus-Bad kann einen Besucherrekord vermelden....

Disclaimer