Gewinner des Zukunftspreises 2009 sind ermittelt

(lifePR) ( Cottbus, )
Die Jury des Zukunftspreises Brandenburg hat am 14. Juli die diesjährigen Gewinner ermittelt. Es sind:

- Alexander Schuke Potsdam-Orgelbau GmbH, Werder (Havel)
- CLIMB UP! - Kletterwald Berlin/Brandenburg, Strausberg
- G. Fleischhauer Ing.-Büro Cottbus GmbH, Cottbus
- Heicon Service GmbH, Lübbenau
- IPSC GmbH, Schwedt/Oder
- KUDOKE Uhren, Frankfurt (Oder)
- Reha Vita GmbH Klinik für Gesundheit und Sport, Cottbus
- Schulzendorfer Elektro GmbH, Schulzendorf
- SMB Rohrleitungsbau Wildau GmbH & Co. KG, Ludwigsfelde
- ZEMMLER Siebanlagen, Großräschen

"Der Zukunftspreis Brandenburg, an dem sich diesmal auch Unternehmen aus Südbrandenburg beteiligen, hat wieder gezeigt, welch großes Potenzial an Innovation und unternehmerischen Ideen in Brandenburgs Betrieben steckt", so Dr. Wolfgang Krüger, Hauptgeschäftsführer der IHK Cottbus.

In diesem Jahr beteiligt sich die IHK Cottbus erstmals als Förderer am Zu-kunftspreis Ostbrandenburg, der aus diesem Grund in "Zukunftspreis Bran-denburg" umbenannt wurde.

Die Preisträger werden für ihre besonderen unternehmerischen Leistungen geehrt. Die einzelnen Jury-Begründungen werden erst nach der Preisverleihung am 2. November 2009 veröffentlicht.

Jeder Gewinner wird in einem kleinen Filmbeitrag vorgestellt, den die Un-ternehmen dann zur Selbstvermarktung nutzen können. Die Erstausstrah-lung dieser Beiträge ist für die Festveranstaltung geplant. Daneben werden die Unternehmen im IHK-Wirtschaftsmagazin FORUM, auf der Wirtschafts-seite der "Märkischen Oderzeitung" (MOZ) sowie in Medien in Südbran-denburg porträtiert. Die Preisträger erhalten außerdem eine Urkunde und eine hochwertige Stele.

Der Zukunftspreis war im Jahr 2004 erstmalig von der Märkischen Oderzei-tung und der IHK Ostbrandenburg verliehen worden, hat seitdem viele namhafte Förderer aus der Region gewonnen und ist stark gewachsen.

Weitere Informationen zum Zukunftspreis Brandenburg gibt es im Internet unter www.zukunftspreis-brandenburg.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.