Sonntag, 26. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 542967

Matheasse der Oberschulen zum Leistungsvergleich in der IHK Chemnitz

(lifePR) (Chemnitz, ) Der zweite überregionale Landeswettbewerb Mathematik für Oberschulen fand heute, wie bereits im vergangenen Jahr, sehr erfolgreich in der IHK Chemnitz statt.

Durch die Fachberater für Mathematik bestens vorbereitet, konnten 100 Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen fünf bis acht unter optimalen organisatorischen Bedingungen im Kammersaal der IHK Chemnitz ihr Können beim Bewältigen anspruchsvoller mathematischer Probleme beweisen. Während der anschließenden Korrektur der Klausuren freute sich das Team der Fachlehrer für Mathematik über viele gute Lösungen. Die Sieger und Platzierten überzeugten durch hervorragende Ergebnisse.

Anerkennende Worte für die tollen Leistungen der Oberschüler fand Thomas Milke, Referent für Oberschulen im Sächsischen Staatsministerium für Kultus, zur Siegerehrung. Gabriele Hecker, Geschäftsführerin für Bildung der IHK Chemnitz, überraschte zudem die Sieger und Platzierten mit attraktiven Preisen.

Im Ergebnis des nun zum zweiten Mal erfolgreich durchgeführten Leistungsvergleiches ist sich Jörg Heynoldt, Regionalstellenleiter der Sächsischen Bildungsagentur in Chemnitz, mit den Organisatoren einig, dass der überregionale Landeswettbewerb Mathematik für Oberschulen in Chemnitz zu einer guten Tradition werden wird. Die IHK steht dafür gern weiterhin unterstützend zur Verfügung. Gabriele Hecker: " Wir haben schon einen Termin für 2016 vereinbart. Die Oberschüler sind unsere zukünftigen Fachkräfte."

<b>Sieger und Platzierte:

Klasse 5:</b>
1. Platz: Samuel Schubert, Oberschule des Friedens Ehrenfriedersdorf
2. Platz: Jonas Weber, Oberschule Sehmatal
3. Platz: Carolin Horvath, Oberschule Weischlitz

<b>Klasse 6:</b>
1. Platz: Beatrice Schubert, Oberschule des Friedens Ehrenfriedersdorf
1. Platz: Leon Steidte, Heiner-Müller-Schule, Oberschule Eppendorf
3. Platz: Lea Krahl, Pestalozzi-Oberschule Neusalza-Spremberg

<b>Klasse 7:</b>
1. Platz: Tom Halle, Oberschule Aue-Zelle
2. Platz: Christof Burkhardt, Oberschule Sayda
3. Platz: Benjamin Frenzl, Oberschule Weischlitz

<b>Klasse 8:</b>
1. Platz: Jack Begerock, Oberschule Schönfeld
2. Platz: Debora Treibmann, Oberschule “Felix Mauersberger“ Netzschkau
3. Platz: Hanna Bischoff, Oberschule Niederwiesa

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

6. Wildauer Wissenschaftswoche an der Technischen Hochschule Wildau startet am 1. März 2017 mit einem Science Slam

, Bildung & Karriere, Technische Hochschule Wildau [FH]

Den Auftakt der 6. Wildauer Wissenschaftswoche an der Technischen Hochschule Wildau bildet am 1. März 2017 um 16.15 Uhr ein öffentlicher "Science...

Ausland und Export für Handwerksbetriebe

, Bildung & Karriere, Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald

Aufträge im Ausland sind immer etwas Besonderes. Gerade für sehr kleine Handwerksbetriebe. Um auch anderen Betrieben den Gang ins Ausland so...

Bayerisches Zimmererhandwerk wirbt mit Theaterstück um Nachwuchs

, Bildung & Karriere, Landesinnungsverband des Bayerischen Zimmererhandwerks

Aufgrund der hervorragenden Resonanz bei der ersten Bayern-Tournee März 2016 gibt es 2017 eine zweite. Und die wird doppelt so lang sein. Im...

Disclaimer