IHK-Präsident Franz Voigt wird 60

(lifePR) ( Chemnitz, )
Am 12. Februar begeht Franz Voigt, Präsident der IHK Chemnitz seinen 60. Geburtstag.

Der Geschäftsführer der VSTR GmbH Rodewisch engagiert sich seit vielen Jahren im IHK-Ehrenamt: 1991 wurde er in die Vollversammlung gewählt, ab 1992 war er Präsident der Regionalkammer Plauen und Vizepräsident der Industrie- und Handelskammer Südwestsachsen Chemnitz-Plauen-Zwickau. Seit 2011 trägt er als Präsident der IHK Chemnitz Verantwortung für die Interessenvertretung von ca. 80.000 Mitgliedsunternehmen der gewerblichen Wirtschaft im Kammerbezirk.

Franz Voigt engagiert sich außerdem ehrenamtlich u.a. im Deutschen Asphaltverband (DAV) e. V., als dessen Vizepräsident er bis 2010 wirkte und in vielen weiteren Gremien und Organisationen.

Nach Themen befragt, die ihm besonders am Herzen liegen, benennt Franz Voigt die flächendeckende Interessenvertretung durch das IHK-Ehrenamt im Kammerbezirk, die langfristige Fachkräftesicherung und dabei insbesondere eine qualitativ hochwertige Berufs- und Studienorientierung.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.