Sonntag, 24. Juni 2018


  • Pressemitteilung BoxID 100933

Exportkontrolle - unterschätzte Notwendigkeit im Außenwirtschaftsverkehr

Chemnitz, (lifePR) - Ausfuhrrechtliche Vorschriften haben einen sicherheitspolitischen Hintergrund, dementsprechend streng wird ihre Einhaltung von den zuständigen Behörden kontrolliert. Verbote und Genehmigungspflichten müssen von den Unternehmen eigenverantwortlich beachtet werden. Verstöße werden mit erheblichen Strafen geahndet.
Auch Unternehmen die nur Geschäfte innerhalb Deutschlands oder der EU abwickeln. können von der Exportkontrolle betroffen werden, denn auch von Zulieferern werden oft entsprechende Angaben zu den Waren verlangt.

Die IHK Regionalkammer Plauen bietet am 06. Mai 2009 eine Veranstaltung an, in der zwei in der Exportkontrolle erfahrene Referenten systematisch alle mit der Exportkontrolle in Zusammenhang stehenden und von den Unternehmen zu beachtenden Punkte aufbereiten und vermitteln.

Gleichzeitig werden Verfahrensvereinfachungen und der richtige Umgang mit den Exportkontrollbehören aufgezeigt. Anmeldeschluss für die Veranstaltung ist der 23. April 2009.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

„Voll geschrieben!“ ist erschienen! Neuer Wettbewerb bis 30.3.2019!

, Freizeit & Hobby, Augusta Presse- und Verlags GmbH

Schreibwettbewerb beendet! „Voll geschrieben!“ ist erschienen! Guten Tag, im Januar hatten wir zu einem Schreibwettbew­erb für Schüler aufgerufen....

Neues Buch und viele Extras!!!!!!!!!!!!!

, Freizeit & Hobby, Augusta Presse- und Verlags GmbH

Zum neuen Buch von Helena Baum "Hör mir auf mit Glück" gibt es – NUR IN DER LESESCHAU – viele viele Extras dazu! Postkarten, Briefmarken und...

Premiere in Münchehof: Motorsägentraining im Klassenzimmer

, Freizeit & Hobby, Niedersächsische Landesforsten

Schnell-Entasten für Jung und Alt: Beim Tag der offenen Tür im Niedersächsischen Forstlichen Bildungszentrum (NFBz) können Besucher mithilfe...

Disclaimer