Sonntag, 19. August 2018


  • Pressemitteilung BoxID 369755

Ausstellung "Kammergeschichte(n) - 150 Jahre IHKs für Sachsen"

Chemnitz, (lifePR) - Vom 29. November bis 21. Dezember wird die Wanderausstellung "Kammergeschichte(n) - 150 Jahre IHKs für Sachsen" im kleinen Saal der IHK in Plauen gezeigt.

Veranschaulicht wird die Entwicklung der Industrie- und Handelskammern von der Gründung 1862 bis in die Gegenwart. Etappen sind die Entwicklung bis zum Ersten Weltkrieg, zwischen dem Ersten Weltkrieg und dem Scheitern der Weimarer Republik, in der Zeit des nationalsozialistischen Regimes, in der Nachkriegszeit und in der DDR. Mit der politischen Wende und der deutschen Einheit erfolgte 1990 die Wiedergründung der Kammern als Interessenvertreterin der Wirtschaft. An einzelnen Firmen der Region wird der Strukturwandel der Wirtschaft seit 1990 anschaulich gemacht. Die Ausstellung ist Montag bis Freitag, von 9 bis 17 Uhr zu sehen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

So klingt Dresden! - Dresdner Philharmonie unterstützt Bürgersingen vor dem Kulturpalast

, Kunst & Kultur, Dresdner Philharmonie

Oberbürgermeister Dirk Hilbert lädt die Dresdnerinnen und Dresdner am 25. August zu einem gemeinsamen Bürgersingen vor den Kulturpalast ein....

Videoscreening-Reihe Fade into You - Episode LXXII

, Kunst & Kultur, Kunsthalle Mainz

Fade into You – Videoscreening-Reihe am 22/08 Episode LXXII Real Life Escape Games sind ein zeitgenössisches Freizeitphänomen, bei dem die...

Körperkunst auf Goethes Spuren

, Kunst & Kultur, Toskanaworld GmbH

Aller guten Dinge sind drei: am Samstag, den 25. August findet in der Toskana Therme Bad Sulza der dritte Bodypainting-Termin mit Mirko Gerwenat...

Disclaimer