Mittwoch, 20. Juni 2018


  • Pressemitteilung BoxID 290390

2.324 Angebote aktuell in der Lehrstellenbörse der IHK Chemnitz

Chemnitz, (lifePR) - Der Bedarf ist riesengroß. Immer mehr Unternehmen nutzen die lokale Lehrstellenbörse der IHK Chemnitz im Internet und bieten freie Lehrstellen an. Zurzeit können Interessierte aus ca. 2.300 Angeboten in ca. 125 Berufen auswählen. Sie finden die Lehrstellenbörse unter: http://www.chemnitz.ihk24.de.

Heute startet außerdem die bundesweite zentrale IHK-Lehrstellenbörse. Unternehmen erhalten damit die Möglichkeit, ihre Lehrstellenangebote auch dort einzutragen. Damit dehnen sie ihren Suchradius auf ganz Deutschland aus. Umgekehrt haben Jugendliche, die sich für einen ganz speziellen Beruf interessieren, viel bessere Chancen einen passenden Ausbildungsplatz zu finden - wenn nicht in der Heimatregion, dann vielleicht in einer anderen Stadt. Auch, wer sich räumlich verändern will, kann auf diese Weise leichter woanders eine Stelle finden.

Das Portal www.ihk-lehrstellenboerse.de ist ein gemeinsames Projekt der Industrie- und Handelskammern. Ab heute ist die Lehrstellenbörse für alle geöffnet und die Suche nach Ausbildungsplätzen kann auch hier beginnen.

Die regionalen Ausbildungsplätze werden dabei täglich aktualisiert, daher sind zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht alle Angebote erfasst.

Ansprechpartner in der IHK Chemnitz: Frank Hilbich, Tel. 0371/6900 1450, E-Mail: hilbich@chemnitz.ihk.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Musikbusiness: Wie vertritt man erfolgreich die Interessen eines Künstlers?

, Bildung & Karriere, ebam GmbH

Ob Musikproduktion, Künstlerpromotion, Konzerte oder Festivals – ob Rock, Pop, Jazz oder Klassik – Künstlermanager sind immer und überall gefordert,...

Was bewegt uns, für oder gegen Geflüchtete zu sein?

, Bildung & Karriere, Hochschule Osnabrück

Die Zahl der neu registrierten Flüchtlinge in Deutschland erreichte im Jahr 2015 laut Bundesinnenministeri­um mit rund 1,1 Millionen einen absoluten...

Übergabe der neuen Land- und Baumaschinenhalle im Zentrum für Gewerbeförderung in Götz - Investition in Qualität der Ausund Weiterbildung für Handwerk und Landwirtschaft

, Bildung & Karriere, Handwerkskammer Potsdam

Nach knapp zwei Jahren Bauzeit wurde sie heute im Beisein der Staatssekretärin für Ländliche Entwicklung, Umwelt und Landwirtschaft, Dr. Carolin...

Disclaimer