Update Arbeitsrecht 2017

Kostenfreie Informationsveranstaltung der Industrie- und Handelskammer Bodensee-Oberschwaben zu gesetzlichen Neuregelungen und aktueller Rechtsprechung im Arbeitsrecht am 23. März in Weingarten

(lifePR) ( Weingarten, )
Neue Gesetze auf dem Gebiet des Arbeitsrechts prägen die letzte Phase vor der nächsten Bundestagswahl. Auf dem Weg zum „Arbeiten 4.0“ geht es um die Flexirente, die Neuausrichtung der Arbeitnehmerüberlassung, die Stärkung des Schwerbehindertenschutzes und die Abschwächung von Formvorschriften zugunsten der Arbeitnehmer.

Bei einer kostenfreien Informationsveranstaltung der Industrie- und Handelskammer Bodensee-Oberschwaben (IHK), die am Donnerstag, 23. März, von 16 bis 19.30 Uhr in der IHK in Weingarten stattfindet, informieren die auf dem Gebiet des Arbeitsrechts spezialisierten Fachanwälte Dr. Ralf Kittelberger und Torsten Lehmkühler der SLP Anwaltskanzlei, Reutlingen, unter anderem über aktuelle Rechtsprechungen zu ausgewählten Vertragsklauseln. Außerdem zeigen sie Überraschendes bei der Gewährung von Urlaub, Elternzeit und im Zusammenhang mit der Führung von Personalgesprächen sowie neue Entwicklungen im Bereich des Diskriminierungsrechts auf.

Weitere Informationen und Anmeldung unter www.weingarten.ihk.de, Nr. 16594091.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.