Montag, 23. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 61382

Leasing als alternative Finanzierung und Erfahrungen eines Gründers beim Unternehmensaufbau

Aachen, (lifePR) - Am 8. September findet von 18 bis 20 Uhr in der Kreissparkasse Euskirchen das 33. GründerFoyer statt. Ort der Veranstaltung ist das Sparkassen-Forum, Gewerbepark-EURO Ost, Von-Siemens-Straße 8 in Euskirchen.

Christoph Hein, Steuerberater aus Euskirchen, informiert über das Thema Leasing und erläutert wie Existenzgründer und Unternehmer dies für ihr Unternehmen nutzen können.

Ralf Düster, Gründer von DÜPLAN Planende Ingenieure, berichtet von seinen Erfahrungen aus der Gründerzeit. Im Oktober 2007 gründete er das Ingenieurbüro für Abwassertechnik, Regenwasserbewirtschaftung und Infrastrukturentwicklung. Heute beschäftigt Düster bereits zwei Ingenieure.

Die kostenlose Veranstaltung bietet Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch und zur Information durch anwesende Berater. Veranstalter ist die GründerRegion Aachen, Düren, Euskirchen, Heinsberg mit freundlicher Unterstützung der Kreissparkasse Euskirchen.

Information und Anmeldung sind unter Telefon 0241 4460-350 oder per E-Mail info@gruenderregion.de möglich.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Frauenpower beim Landesentscheid der Maler und Lackierer in Mannheim

, Bildung & Karriere, Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald

Angereist kamen sie aus Calw, Munderkingen und Tauberbischofsheim, aber auch aus Waghäusel, Heidelberg oder Ladenburg: und alle wollten sie gewinnen....

#ArbeitsmarktSachsen - Positive Aussichten auf 2018

, Bildung & Karriere, Bundesagentur für Arbeit

Die stabile Konjunktur führt auch im kommenden Jahr zu einer weiterhin positiven Entwicklung auf dem sächsischen Arbeitsmarkt. Das geht aus der...

Praxisorientierte Ausbildung von Fachkräften für die Digitalisierung in der öffentlichen Verwaltung Brandenburgs

, Bildung & Karriere, Technische Hochschule Wildau [FH]

Am 5. Oktober 2017 besuchte Andrea Kubath, Referatsleit­erin im Ministerium des Inneren und für Kommunales des Landes Brandenburg (MIK), die Lehrveranstaltun­g...

Disclaimer