Donnerstag, 25. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 136825

Ausschreibung des internationalen INDEGA-Preises für technischen Fortschritt im Gartenbau 2010

(lifePR) (Wachtberg, ) Die internationalen INDEGA-Preise für technischen Fortschritt im Gartenbau werden für hervorragende technische Neuerungen, die den technischen Fortschritt im Gartenbau fördern und auf der IPM - Internationale Fachmesse für Pflanze, Technik, Floristik und Verkaufsförderung Essen, erstmalig vorgestellt werden, verliehen.

Teilnahmeberechtigt sind alle Aussteller der IPM 2010 in Essen (ausgenommen Universitäts- und Fachhochschulinstitute, sowie Lehr- und Versuchsanstalten des Gartenbaus).

Am Wettbewerb können folgende auf der IPM vertretene Produktbereiche der Gartenbautechnik teilnehmen:

- Gewächshausbau und Einrichtungen, Ladenbau und -ausstattung
- Energieerzeugungs- und -übertragungstechnik
- Maschinen und Geräte für alle Bereiche des Produktionsgartenbaues
- Maschinen, Geräte und Einrichtungen für die Pflanzenernährung und den Pflanzenschutz
- Technische Bedarfsartikel

Die angemeldeten Exponate müssen mindestens im Prototyp-Entwicklungsstadium sein

Die eingereichten Neuentwicklungen werden nach folgenden Kriterien beurteilt:

- Welche Bedeutung hat das Produkt als Neu- oder Weiterentwicklung im Vergleich zum heutigen Stand der Technik?
- Handelt es sich um einen Prototyp, oder hat das Produkt schon die Praxisreife erreicht?
- Wie vielseitig sind die Einsatzmöglichkeiten für bestehende Gartenbau-Betriebe? Einsatz für viele verschiedene Kulturen oder Betriebe?
- Welche wirtschaftlichen Effekte bringt das Produkt, und in welcher Höhe liegen diese etwa?
- Inwieweit trägt das Produkt zur Schonung der Umwelt bei?
- Werden grundsätzliche Anforderungen an den Gesundheits- und Arbeitsschutz erfüllt?

Unterlagen können von der INDEGA-Geschäftsstelle, Am Schmitzhof 2, 53353 Wachtberg bezogen werden. Sie sind auch im Internet unter www.indega.de zu finden.

Die Anmeldung kann ab sofort eingereicht werden. Letzter Termin: 15.01.2010 bei der INDEGA Geschäftsstelle Die angemeldeten Ausstellungsstücke werden durch eine Jury aus unabhängigen Fachleuten beurteilt und bewertet. Die Auszeichnung mit dem Internationalen INDEGA-PREIS erfolgt im Rahmen der Eröffnungsveranstaltung der IPM 2010 in Essen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Schmidt: "Gemeinsam für eine offene und globalisierte Welt"

, Medien & Kommunikation, Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Bundeslandwirtschaft­sminister Christian Schmidt ist vom 21. bis 23. Mai zu politischen Gesprächen nach Kanada und in die USA gereist. Dort hat...

Roadshow der Diakonie ist am 29. Mai 2017 an der Friedrich-Hoffmann-Gemeinschaftsschule in Reutlingen-Betzingen

, Medien & Kommunikation, Diakonisches Werk der evangelischen Kirche in Württemberg e.V.

Die Roadshow der Diakonie Württemberg macht am 29. Mai 2017 an der Friedrich-Hoffmann-Gemeinschaftsschule in Reutlingen-Betzingen Station. Mitarbeitende...

Villeroy&Boch: Die PR-Fachfrauen über Herausforderungen, Veränderungen und Prioritäten

, Medien & Kommunikation, Villeroy & Boch AG

Jessika Rauch und Janna Wessel sind verantwortlich für die Kommunikation bei der Villeroy & Boch AG. Mit ihrer Arbeit haben sie sich um den Mynewsdesk...

Disclaimer