Mittwoch, 18. Juli 2018


  • Pressemitteilung BoxID 605926

StartUp: Email-Hotline Gesundheit

Radebeul, (lifePR) - Am 1. Juli 2016 startete die "Email-Hotline Gesundheit" unter selbstheilung-doering.de oder hotline@selbstheilung-doering.de deutschlandweit. Für eine geringe Gebühr erhält der Fragesteller zu seinem Thema umfassende Informationen mit Quellenangaben, die sich am aktuellen Wissen orientieren. Als großes Vorbild ihrer neuen Geschäftsidee sieht die Initiatorin Frau Ina Doering, Dipl.-Ing. Informatik, die britische Methusalem Foundation, die ebenfalls von einem Informatiker ins Leben gerufen wurde.

In den vergangenen zwölf Jahren erarbeitete sich Frau Ina Doering umfassende Kenntnisse in der Selbstheilung, zu Krankheitsbildern und Symptomen, zu Fragen der Ernährung, Allergien und den Ursachen von Krankheiten. Sie gewann Einblicke in die Informations- und Orthomolekulare Medizin, in Entgiftungsmechanismen des Körpers und die Behandlungsmöglichkeiten von Infektionen.

Schon als junge Mutter betrat sie gemeinsam mit der behandelnden Kinderärztin alternative Heilungswege für ihre Tochter im Vorschulalter, die häufig an schweren Lungenkrankheiten litt. Seit Jahren behandelt sich Frau Ina Doering bei kleineren und größeren Beschwerden erfolgreich selbst.

Heute möchte sie nun ihr Wissen und ihre Erfahrungen zu Gesundheitsfragen, die vor allem mit zunehmendem Alter auftreten, anderen Menschen helfen.

"Das Leben steckt voller Möglichkeiten! Es gibt viele Wege, die Gesundheit und Leistungsfähigkeit immer weiter zu verbessern bzw. zu optimieren. Das ist für mich das größte Abenteuer meines Lebens!"

Statement

Das sogenannte "Alter" gibt es für mich nicht. In jedem Alter ist der Mensch in der Lage, seine Gesundheit und Leistungsfähigkeit zu verbessern und die Heilungschancen seines Körpers zu erhöhen. Das erfordert jedoch oftmals einen Sprung in der geistigen Entwicklung - hin zu mehr Selbstverantwortung und zu der Bereitschaft, dieses oder jenes in seinem Leben zu ändern.

Zukunft

"Ich möchte Menschen mit meinem Wissen unterstützen, die gesund oder leistungsfähiger werden wollen. Beratungen sind vor Ort oder per Email möglich. Dabei darf ich natürlich nicht selbst therapieren, denn ich bin kein Arzt oder Therapeut. Aber ich kann eine Vielzahl von möglichen Wegen und Einflussfaktoren für die Kräftigung der Gesundheit aufzeigen und damit ein ganz persönliches Gesundheitsmanagement gemeinsam mit meinen Klienten einrichten."

Ina Doering, Dipl.-Ing. Informatik, ist 54 Jahre alt. Sie studierte an der Deutschen Heilpraktikerschule Leipzig "Heilpraktische Medizin". Sie lebt in Radebeul bei Dresden als freiberufliche Autorin und IT Beraterin.

Ina Doering Gesundheitsberatung


Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Allogene Stammzelltransplantation bei bestimmten Lymphomen: Nutzen unklar

, Gesundheit & Medizin, Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen - IQWiG

Das Non-Hodgkin-Lymphom ist eine bestimmte Form von Lymphdrüsenkrebs, also eine Erkrankung des blutbildenden Systems. Sie tritt selten auf und...

Wartezeitenbarometer Physiotherapie belegt - zeitnaher Versorgungsbeginn ist eingeschränkt!

, Gesundheit & Medizin, Deutscher Verband für Physiotherapie (ZVK) e. V.

Lange Wartezeiten, fehlende Hausbesuchskapazität­en, unbesetzte Stellen und eine immer weiter steigende Arbeitsbelastung für Physiotherapeuten...

Das Klinikum Karlsruhe macht sich stark für mehr Ärztinnen in Führungspositionen

, Gesundheit & Medizin, Städtisches Klinikum Karlsruhe GmbH

Schon seit Jahren absolvieren in Deutschland mehr Frauen als Männer ein Medizinstudium, doch in den Führungspositionen sind nach wie vor hauptsächlich...

Disclaimer