Sonntag, 22. April 2018


  • Pressemitteilung BoxID 689029

Reiseland Sachsen-Anhalt startet in die Tourismussaison 2018

IMG stellt neue Angebote für Aktivtouristen auf der "Vakantiebeurs" in Utrecht vor

Magdeburg, (lifePR) - Das Reiseland Sachsen-Anhalt präsentiert sich vom 10. bis 14. Januar 2018 auf der "Vakantiebeurs", der größten Tourismusmesse der Benelux-Staaten im niederländischen Utrecht. Die Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt mbH macht gemeinsam mit den Partnern der Stadt Naumburg Kultur und Tourismus, Saale-Unstrut-Tourismus e.V., der Stadtmarketing Halle (Saale) GmbH und der Standortmarketing Mansfeld-Südharz am Deutschlandstand in Halle 11, Stand D10 Werbung für Sachsen-Anhalt, um Touristen auch 2018 wieder ins Land zu locken.

In diesem Jahr wartet Sachsen-Anhalt mit einer neuen Radbroschüre auf. Mit mehr als 5.000 Kilometern Radwegnetz – beispielsweise auf dem  beliebtesten Radweg Deutschlands, dem Elberadweg, dem Europaradweg R1/D3, auf dem Saale-Radwanderweg, dem Altmarkrundkurs oder der Gartenreichtour Fürst Franz kommen Familienausflügler, Radurlauber und Freizeitsportler voll auf ihre Kosten.

Zu den Tipps für Kulturinteressierte zählen die Angebote und Veranstaltungen rund um das 25-jährige Jubiläum der Straße der Romanik 2018, allen voran ein Besuch der zwei Sonderausstellungen „Wissen und Macht – Der heilige Benedikt und die Ottonen“ (7.05. – 15.10.2018) im Kloster Memleben sowie die Sonderausstellung „Thietmars Welt. Ein Merseburger Bischof schreibt Geschichte“ (15.07. – 04.11.2018) im Merseburger Dom. Neue Angebote bieten auch die Klöster an der „Straße der Romanik“ und kulinarische Höhepunkte setzt die Weinregion an Saale und Unstrut.

Zu den Reiseempfehlungen zählen Städtetouren nach Magdeburg und Ausflüge nach Halle (Saale) und in die Weinregion Saale-Unstrut. Auch das Bauhausjubiläum 2019 wirft seine Schatten voraus, 2018 stehen sämtliche Bauhaus-Aktivitäten unter dem Motto „Standard“.

Übrigens: Wer 2017 noch nicht genug vom Thema Luther und die Reformation bekommen konnte oder aber in der Kürze der Zeit nicht alles Sehenswerte besuchen konnte, den lädt die Lutherstadt Wittenberg 2018 ein "Wiederholungstäter zu werden" und von zahlreichen Vergünstigungen bei Museen und Übernachtungen zu profitieren.

Hintergrund:

Sachsen-Anhalt verbucht im Zeitraum Januar bis September mit 81.480 den größten Anteil an ausländischen Übernachtungen aus den Niederlanden! Zusammen mit dem Geschäft rund ums Camping, das neben Angeboten für Radtouren bei Niederländern stets gefragt ist, ergeben sich für ganz Deutschland bis dato 2,1 Millionen Übernachtungen, was die Bundesrepublik zum Reiseziel Nummer 1 der Holländer macht.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Jugendherbergen sind neue Nationalparkpartner

, Reisen & Urlaub, Deutsches Jugendherbergswerk Landesverband Nordmark e.V.

Die nordfriesischen Jugendherbergen setzen sich seit vielen Jahren sehr engagiert für umweltbewussten und nachhaltigen Tourismus ein. Dieses...

Genussradeln, wo einst die Dampfrösser rauchten

, Reisen & Urlaub, NewsWork AG

Wo sich seit 1886 mehr als ein Jahrhundert lang Dampflokomotiven kräftig qualmend ihren Weg durch den Oberpfälzer Wald bahnten, sind heute Radler,...

Clever Reisen! Wie Sie bei Flugtickets kinderleicht bis zu 30% sparen!

, Reisen & Urlaub, Markt Control Multimedia Verlag GmbH & Co.KG

Die Flugtickets für den nächsten Urlaub oder Kurztrip günstig buchen. Clever reisen! verrät die neusten kinderleichten Spartipps für Flugtickets...

Disclaimer