Dienstag, 19. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 137789

Welle zusätzlicher Belastungen droht für die Unternehmen

IHK warnt vor Aufwärtsspirale bei der Gewerbesteuer

Reutlingen, (lifePR) - Wie die IHK Reutlingen erfahren hat, erwägen einige Kommunen in der Region Neckar-Alb höhere Hebesätze bei der Gewerbesteuer. Möglicherweise üben die Rechtsaufsichtsbehörden entsprechenden Einfluss auf die Städte und Gemeinden aus.

"Eine Welle von Gewerbesteuererhöhungen wäre das letzte, was die Wirtschaft in der derzeitigen Situation brauchen kann", erklärt Dr. Wolfgang Epp, Hauptgeschäftsführer der IHK Reutlingen. Für die Unternehmen, die immer noch unter den Folgen der Finanz- und Wirtschaftskrise leiden, wären höhere Hebesätze bei der Gewerbesteuer Gift. "Wenn als Grund für eine höhere Besteuerung Vorschriften für die Vergabe von Fördermitteln herhalten sollen, dann müssen erst einmal diese Vorschriften auf den Prüfstand. Eine Förderpraxis, die im Endeffekt Zusatzbelastungen erzeugt und Arbeitsplätze gefährdet, ist widersinnig", so Epp, der weiterhin zu bedenken gibt: "Haushaltskonsolidierung beginnt an der Ausgabenseite."

Nicht an der Steuerschraube drehen

Die IHK appelliert an die Kommunen, die Gewerbesteuerhebesätze nicht zu erhöhen. "Wir haben Verständnis für die schwierige Haushaltslage, halten jedoch Hebesatzerhöhungen für den völlig falschen Weg", sagt Epp. Die Vollversammlung der IHK Reutlingen hat übrigens beschlossen, den Hebesatz für die Mitgliedsbeiträge im Jahr 2010 stabil zu halten.

IHK-Service

Fragen zum Thema beantwortet IHK-Hauptgeschäftsführer Dr. Wolfgang Epp.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Fahrradsternfahrt, Handy-Aktion und Podiumsdiskussion

, Freizeit & Hobby, Diakonisches Werk der evangelischen Kirche in Württemberg e.V.

Zu einer inklusiven Sternfahrt zum Reformationsfestival “…da ist Freiheit“ auf dem Stuttgarter Schlossplatz sind „alle, die Räder haben“, am...

Der neue Hufschuh von Armin Eberle

, Freizeit & Hobby, Swiss Galoppers GmbH

Der Schweizer Hoforthopäde Armin Eberle und sein Team haben vor 12 Monaten den Swiss Galoppers am Markt lanciert. Seitdem ist viel über das Produkt...

Crowdfunding - Jeder Booster zählt

, Freizeit & Hobby, Swiss Galoppers GmbH

Das kleine Familien Start-up mit dem neuen innovativen Hufschuh ist dank dem vielseitigen Support unzähliger Köpfe, Herzen und Händen seit 2014...

Disclaimer