Personalbeschaffung im Ausland

(lifePR) ( Lüneburg, )
Unternehmen aus der Logistikbranche aufgepasst: Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Lüneburg-Wolfsburg widmet sich am Dienstag, 31. Januar, von 17.30 bis 19 Uhr der „Personalbeschaffung im Ausland“. Im Mittelpunkt der Informationsveranstaltung steht der Blick auf Fachkräfte aus Spanien und die Möglichkeiten für die Logistikbranche. In der Lüneburger IHK-Hauptgeschäftsstelle informiert der spanische Dienstleister inlingua Madrid gemeinsam mit der IHK über die Chancen und Rahmenbedingungen bei der Anwerbung von qualifiziertem Logistik-Fachpersonal aus Spanien.

 

Hintergrund: Der Fachkräftemangel ist in der Logistikbranche längst angekommen und wird sich in den kommenden Jahren weiter verschärfen. Unternehmen des IHK-Bezirks müssen mit diesem Trend umgehen – und Lösungswege finden.

 

Weitere Informationen und Anmeldung bei Isabel Gerber, Tel. 04131 742-147 (gerber@lueneburg.ihk.de) oder online unter www.ihk-lueneburg.de/spanien. Anmeldeschluss ist der 17. Januar.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.